AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 52  |  Onlinerekord: 149  |  Heute: 518  |  Gestern: 717  |  Tagesrekord: 1108  |  Gesamt: 6950562  |  Seitenaufrufe: 130946192
Copyright: 2004-28.01.2021

Werbemittel
Zum Inhalt

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

28.01.2021

28.01.2021

28.01.2021

28.01.2021 - 13:55


Wassertemperaturen Ostsee
Wassertemperaturen Nordsee
Pollenflugvorhersage DeutschlandGrünlandtemperatursumme

Winterliche Aussichten mit Schnee und Frost ab Freitag bis in den neuen Monat, dazu mäßiger bis strenger Frost in den Nächten

Feiertagswetter

30.12.2020 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2020/2021

20.10.2020 - Osterwetter Deutschland 2021

04.11.2020 - Pfingstwetter Deutschland 2021

26.12.2020 - Weihnachtswetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 28. Januar 14:00 Uhr bis 1. Februar 2021 18:00 Uhr (Nr: 7238)

Winterliche Aussichten mit Schnee und Frost ab Freitag bis in den neuen Monat, dazu mäßiger bis strenger Frost in den Nächten

Die Wetterlage: Ein Tief mit Kern über Großbritannien verlagert sich bis Freitag über die Nordsee nach Niedersachsen. Dessen Luftmassengrenze trennt sehr milde Luft aus Südeuropa von polarer Kaltluft. An der Luftmassengrenze gibt es teilweise lang anhaltende und kräftige Niederschläge. Diese fallen von der Nordsee und Schleswig-Holstein bis zum Osterzgebirge als Schnee, südwestlich davon bis in höhere Lagen als Regen. Während sich das Tief bis Sonnabend Richtung Polen verlagert fließt auf dessen Rückseite kalte Polarluft über Norddeutschland bis in die Mitte Deutschlands und im weiteren Verlauf auch in die Mitte und den Süden Deutschlands. Dabei sorgt ein Tief mit Kern über Südskandinavien noch für weitere Niederschläge, die überwiegend als Schnee fallen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 29.01.2021

In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern leicht bis locker bewölkt und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 0 Grad unmittelbar an der Ostseeküste und -1 bis -5 Grad im Binnenland. Es muss mit Reifglätte gerechnet werden. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen.

Freitag zeigt sich bis in die Mittagsstunden die Sonne von einem locker bewölkten Himmel. Im weiteren Verlauf verdichten sich die Wolken. Diese bringen von der Elbe her, teils kräftigere, Schneefälle, die sich am Nachmittag langsam nach Nordosten ausbreiten. Am Nachmittag fällt von der Wismarbucht bis zur Elbe, Elde und nahe der Müritz zeitweise Schnee. Richtung Elbe sind bis zu 7 Zentimeter Neuschnee möglich. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen -1 bis +2 Grad. Der Wind ist mäßig und kommt aus östlichen Richtungen. Vor allem in Gebieten mit Schneefall frischt der Wind deutlich auf und kann zu Schneeverwehungen führen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Die weiteren Aussichten: Sonnabend, Sonntag und Montag ist der Himmel wechselnd bewölkt. Immer wieder ziehen Schneeschauer über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen -2 und +2 Grad weht ein allgemein mäßiger Wind. Er kommt am Sonnabend aus nordöstlichen, am Sonntag aus südwestlichen und am Montag aus westlichen Richtungen. In den Nächten kann es, bei aufklarendem Himmel und über Schneeflächen teilweise strengen Frost unter -10 Grad geben.

Weiterführende Links: Wassertemperaturen - Pollenflugvorhersage - Waldbrandwarnungen - Windvorhersage - UV-Index - Ozon - Schneehöhen und Neuschnee
Hinweis: Glätte durch überfrierende Nässe und Neuschnee.

Text: Maik Thomaß, 28.01.2021 - 13:55

zurück
ForumHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sImpressum *