AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 75  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 656  |  Gestern: 858  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4589712  |  Seitenaufrufe: 91450098
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 30.12.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 30. Dezember 2016 15:00 Uhr bis 3. Januar 2017 18:00 Uhr (Nr: 4272)

Wetterumstellung zu Neujahr, ab Dienstagabend Schneesturm möglich.

Die Wetterlage: Bis Silvester liegt Mecklenburg-Vorpommern noch im Einflussbereich einer, sich von West- über Mittel- nach Osteuropa erstreckenden Hochdruckzone. Bereits in der Neujahrsnacht macht sich ein Tief mit Kern über Südskandinavien bemerkbar, dessen Kaltfront, uns bei der weiteren Verlagerung des Tiefs Richtung nördliche Ostsee, im Laufe des Montags erfasst. Dabei fließt polare Kaltluft direkt über Skandinavien und die Nordsee nach Mecklenburg-Vorpommern. Am Dienstag nähert sich vom Polarmeer ein neues Tief. Die Warmfront dieses Tiefs wird uns im Laufe des Dienstags langsam erfassen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 31.12.2016

In der Nacht auf Sonnabend ist der Himmel über unserem Land gering bewölkt bis sternenklar und es bleibt trocken. Lediglich entlang der Küste ziehen ein paar dichtere Wolkenfelder entlang. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 2 Grad an der Ostseeküste und 0 bis -2 Grad im Binnenland. In geschützten Lagen kann es noch etwas kühler werden. Es muss verbreitet mit Reifglätte gerechnet werden. Der Wind ist mäßig und leicht böig aus südwestlichen Richtungen.

Silvester ist der Himmel am Vormittag über Mecklenburg-Vorpommern leicht bis locker, zum Nachmittag stärker bewölkt bis bedeckt. Vereinzelt kann es etwas Sprühregen oder Nieselregen geben. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad. Der Wind ist mäßig und böig. Er kommt aus südwestlichen Richtungen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Zum Jahreswechsel und in der Neujahrsnacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern stark bewölkt bis bedeckt. Es gibt vereinzelt etwas Niesel- oder Sprühregen. Erst in den Morgenstunden lockern von Südwesten her die Wolken etwas auf. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 4 Grad an der Küste und -1 Grad im Binnenland. Es kann vereinzelt zu Glätte kommen. Der Wind ist mäßig bis frisch und böig aus südwestlichen Richtungen.
Neujahr bleibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken trocken. Auch zum Warnemünder Turmleuchten gibt es keine Niederschläge. Die Temperatur steigt am Tag auf 2 bis 4 Grad an. Der Wind ist frisch, teilweise stark böig und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Montagvormittag bringen dichte Wolkenfelder anfangs etwas Nieselregen, der im Tagesverlauf mehr in Schnee übergeht. Mittags und nachmittags lockern die Wolken auf. Es gibt noch einzelne Schneeschauer. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 3 und 4 Grad weht ein mäßiger und leicht böiger Nordwestwind.
Dienstagvormittag und in den frühen Nachmittagsstunden bleibt es noch trocken. Dabei wechseln sich Sonne und Wolken am Himmel ab. Im weiteren Verlauf kommt oben genannte Warmfront mit dichten Wolken von der Ostsee her und bringt etwas Schnee, Schneeregen oder Nieselregen. Der Wind ist frisch, am Nachmittag stark mit ersten stürmischen Böen aus südwestlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 1 bis 4 Grad ansteigen.
Hinweis: Glätte durch überfrierende Nässe und Raureif und Sichtbehinderungen durch Nebel.

Text: Maik Thomaß, 30.12.2016 - 15:07

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren