AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 168  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3058  |  Gestern: 3366  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4503749  |  Seitenaufrufe: 88504842
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 13.11.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 13. November 12:00 Uhr bis 17. November 2016 18:00 Uhr (Nr: 4179)

Ab Dienstag deutlich wärmer, windiger und niederschlagsreicher

Die Wetterlage: Der Hochdruckeinfluss auf Mecklenburg-Vorpommern lässt mit Beginn der neuen Woche nach. Tiefdruckgebiete über Grönland, an deren Südseite sich Tiefdruckgebiete entwickeln, die Richtung Skandinavien ziehen, beeinflussen zunehmend unser Wetter. Dabei führen sie in einer südwestlichen bis westlichen Strömung deutlich wärmere Luftmassen heran.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 14.11.2016

In der Nacht auf Montag ist der Himmel über unserem Land gering bewölkt bis sternenklar. Verbreitet bilden sich dichte Nebelfelder. Es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf -1 bis -5 Grad ab. Verbreitet muss mit Glätte durch Raureif und überfrierende Nässe gerechnet werden. Der Wind ist schwach, an der Küste mäßig und kommt aus südlichen bis südöstlichen Richtungen.

Montag gibt es viel Sonne, am Nachmittag erste Wolkenfelder und es bleibt trocken. Es besteht die Gefahr von länger anhaltendem Nebel und ganztägigem Hochnebel. Der Wind ist mäßig und böig aus südlichen bis südwestlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 1 bis 5 ansteigen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Montagabend kommt Schneefall auf, der sich über unser Land ausbreitet und zum Morgen in Regen übergeht. Dabei muss verbreitet mit Glätte gerechnet werden. Dienstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise fällt Regen. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 4 und 9 Grad weht ein mäßiger und stark böiger Südwestwind.
Mittwochvormittag ist der Himmel noch aufgelockert. Nachfolgend fällt im Tagesverlauf aus dichten Wolken besonders im Binnenland zeitweise Regen. Entlang der Küste bleibt es überwiegend trocken. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 8 und 11 Grad. Der Wind ist mäßig und leicht böig aus südlichen bis südwestlichen Richtungen.
Donnerstag fällt aus dichten Wolken zeitweise länger anhaltend Regen. Erst zum späten Nachmittag trocknet es ab und die Wolken lockern auf. Der Wind ist frisch bis stark mit stürmischen Böen aus südwestlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 9 bis 11 Grad ansteigen.
Hinweis: Rutschgefahr durch Nässe und Laub auf den Straßen. In den Nachtstunden muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Verbreitet gibt es Luftfrost und Bodenfrost. In den Nachtstunden können dichte Nebelfelder für Sichtbehinderungen sorgen.

Text: Maik Thomaß, 13.11.2016 - 12:27

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren