AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 214  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2886  |  Gestern: 3952  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4585756  |  Seitenaufrufe: 91063691
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 31.10.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 31. Oktober 13:00 Uhr bis 4. November 2016 18:00 Uhr (Nr: 4153)

Wechselhaft und ab Mittwoch deutlich kälteres Wetter mit Bodenfrost und Luftfrost in den Nächten

Die Wetterlage: Ein Tief, das sich über Südschweden bildet, sorgt vor allem am Dienstag und Mittwoch für wechselhaftes Wetter in Mecklenburg-Vorpommern. Seine Warmfront überquert uns dabei am Dienstag und am Mittwoch wird diese Warmfront von der Kaltfront abgelöst. Auf der Rückseite des Tiefs fließt in einer nordwestlichen Strömung sehr kalte Polarluft ein, so dass in den kommenden Nächten Boden- und Luftfrost zu erwarten sind. Am Donnerstag liegt das Tief bereits über dem Baltikum und verliert an Einfluss auf Mecklenburg-Vorpommern. Weiterhin strömt jedoch kalte Polarluft in unser Vorhersagegebiet. Zeitgleich breitet sich von Westeuropa und den britischen Inseln eine Hochdruckeinzone aus. Diese sorgt für ruhigeres und kühles Herbstwetter.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 01.11.2016

In den Abend- und Nachtstunden bilden sich teilweise dichte Nebelfelder. Nach Mitternacht bringen dichte Wolkenfelder von der Ostsee her Regen. Dieser breitet sich bis zum Morgen auch in die südlichen Landesteile aus. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 11 und 7 Grad. Der Wind ist anfangs schwach, zum Morgen mäßig bis frisch und kommt aus südwestlichen Richtungen.

Dienstag ist der Himmel über unserem Land stark bewölkt bis bedeckt. Dabei fällt zeit- und gebietsweise Regen. Erst zum Abend lockern die Wolken wieder von Nordwesten auf und es trocknet ab. Die Temperatur steigt auf 11 bis 12 Grad an. Der Wind ist mäßig bis frisch und böig. Er kommt aus südwestlichen auf westlichen Richtungen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Wechselhaftes Wetter erwartet uns am Mittwoch. Dabei gibt es bei einem raschen Wechsel aus Sonne und Wolken teilweise kräftige Regenschauer. Der Wind ist frisch mit stürmischen Böen aus nordwestlichen Richtungen unterwegs und lässt die Temperaturen auf 8 bis 10 Grad ansteigen.
Donnerstag bleibt es bei einem locker bis stärker bewölkten Himmel trocken. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 6 und 7 Grad weht ein mäßiger Wind aus nordwestlichen Richtungen.
Freitag ist der Himmel wechselnd bis stark bewölkt. Dabei fällt anfangs in Mecklenburg, am Nachmittag auch in Vorpommern zeitweise etwas Regen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 4 und 6 Grad in Vorpommern und 7 bis 9 Grad in Mecklenburg. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus südöstlichen Richtungen.
Hinweis: Rutschgefahr durch Nässe und Laub auf den Straßen. In den Morgenstunden können Nebelfelder mit Sichtweiten unter 100 Metern für Verkehrsbehinderungen sorgen.

Text: Maik Thomaß, 31.10.2016 - 13:28

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren