Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 291  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2979  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4360980  |  Seitenaufrufe: 83996413
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 22.10.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 22. Oktober 15:00 Uhr bis 26. Oktober 2016 18:00 Uhr (Nr: 4135)

Kühles und teilweise nasses Oktoberwetter

Die Wetterlage: Ein Tiefdruckgebiet mit Kern über der Mitte Deutschlands verlagert sich in der Nacht auf Sonntag über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und erreicht am Sonntagmorgen die Küste der Niederlande, wo es sich auflöst. Am Sonntag liegt unser Land zwischen einer ausgeprägten Hochdruckzone über Nordosteuropa und einem kräftigen Tief bei den Azoren. In einer südlichen bis südöstlichen Höhenströmung gelangt wärmere und feuchtere Luft aus dem östlichen Mittelmeerraum nach Mecklenburg-Vorpommern, die sich über die bodennahe Kaltluft legt. Dies hat zur Folge, dass sich weiterhin dichte Hochnebelfelder halten. Dienstag zieht ein Tief rasch von Frankreich über Deutschland nach Polen. Auf seiner Vorderseite bringt es vor allem in der Mitte und im Süden Deutschlands wärmere Luftmassen heran. Mecklenburg-Vorpommern bleibt auf der kalten Seite des Tiefs. Dieses führt am Mittwoch bodennah sehr kalte Luftmassen aus dem Polargebiet in unser Vorhersagegebiet.

Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 22.10.2016
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 23.10.2016

In den Abendstunden zieht der Regen nach Südwesten ab. In den Nachtstunden ist der Himmel über unserem Land leicht bis locker, teils stärker bewölkt. Von der Mecklenburger Bucht bis zur Elbe gibt es noch etwas Niesel- oder Sprühregen. Lokal bilden sich dichte Nebelfelder. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 6 und 1 Grad. Dabei muss verbreitet mit leichtem Bodenfrost und Glätte durch Raureif gerechnet werden. Der Wind ist schwach und kommt aus südlichen Richtungen.

Sonntag bleibt es bei einem stark bewölkten bis hochnebelartig bedeckten Himmel meist trocken. Vereinzelt halten sich auch längere Zeit dichte Nebelfelder und lokal lockern die Wolken auf. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 9 und 10 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus südlichen bis südöstlichen Richtungen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Montag ist der Himmel über unserem Land anfangs leicht, zum Nachmittag stark bis hochnebelartig bewölkt und es bleibt trocken. Erst zum Abend kommt im Südwesten und Süden unseres Landes Regen auf. Der Wind ist schwach bis mäßig unterwegs, kommt aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 10 bis 12 Grad ansteigen.
Dienstag bringen dichte Wolkenfelder am Vormittag zeitweise Regen. Zum Nachmittag bleibt es stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise gibt es noch Niesel- oder Sprühregen. Die Temperatur steigt auf 9 bis 11 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch bleibt es trocken. Dabei ist der Himmel über unserem Land wechselnd bis hochnebelartig bewölkt. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 8 und 10 Grad weht ein schwacher Wind aus nördlichen bis nordwestlichen Richtungen.
Hinweis: Rutschgefahr durch Nässe und Laub auf den Straßen. Lokal Sichtbehinderungen durch Nebel. In den Nachtstunden Glätte durch Raureif.

Text: Maik Thomaß, 22.10.2016 - 15:05

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren