AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 220  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3753  |  Gestern: 3012  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4489679  |  Seitenaufrufe: 88235123
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 21.08.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 21. August 7:00 Uhr bis 24. August 2016 18:00 Uhr (Nr: 4015)

Schauer und Gewitter am Sonntag und Montag, danach Hochdruckwetter mit Sommertemperaturen

Die Wetterlage: Die Kaltfronten von Tiefdruckgebieten über Südskandinavien und den britischen Inseln sorgen bis Montag für wechselhaftes Wetter, bei dem auch kühle Nordatlantikluft herangeführt wird. Ab Dienstag setzt sich Hochdruckwetter durch. Eine Hochdruckzone erstreckt sich dabei vom Nordatlantik über die iberische Halbinsel bis in den Nordosten Europas. Zeitgleich liegt Mecklenburg-Vorpommern an der Westseite der Hochdruckzone an der sehr warme Luftmassen aus Nordafrika herangeführt werden.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 21.08.2016

Nach der Auflösung von Nebelfeldern zeigt sich Sonntagvormittag in Mecklenburg bereits die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Über Vorpommern halten sich noch Wolkenfelder. Am Nachmittag bilden sich landesweit bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken Regenschauer und Gewitter, die lokal kräftiger ausfallen und von Platzregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Die Temperatur steigt auf 21 bis 24 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig südwestlichen Richtungen.

In den Abendstunden lösen sich die Schauer und Gewitter zögernd auf. Nach Mitternacht bleibt es, bis auf einen Streifen entlang der Ostseeküste, wo weitere Schauer und Gewitter möglich sind, bei einem leicht bewölkten Himmel trocken. In den Morgenstunden können sich dichte Nebelfelder ausbreiten. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 16 bis 12 Grad ab. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig und kommt aus südwestlichen bis westlichen Richtungen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Nach der Auflösung von Nebelfeldern bilden sich am Montag Tagesverlauf Regenschauer und einzelne Gewitter, die örtlich kräftig ausfallen. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 21 und 23 Grad weht ein schwacher Wind aus westlichen bis südwestlichen Richtungen.
Dienstagvormittag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern wechselnd, teils stärker bewölkt. Es kann noch einzelne schwache Regenschauer geben. Am Nachmittag trocknet es ab. Von der Ostsee her setzt sich sonnigeres Wetter durch. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 20 und 25 Grad. Der Wind ist schwach und kommt aus westlichen Richtungen.
Vielfach sonniges bis leicht bewölktes Wetter erwartet uns am Mittwoch. Bei sommerlichen Temperaturen zwischen 23 und 28 Grad weht ein schwacher Wind aus östlichen bis südlichen Richtungen. Kühler bleibt es dabei an den Ostküsten von Rügen und Usedom mit 19 bis 23 Grad.

Weiterführende Links: Wassertemperaturen - Pollenflugvorhersage - Waldbrandwarnungen - Windvorhersage - UV-Index - Ozon - Schneehöhen und Neuschnee

Hinweis: Aquaplaninggefahr bei Starkregenschauern und Gewittern.

Text: Maik Thomaß, 21.08.2016 - 07:28

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren