AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 78  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 653  |  Gestern: 858  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4589709  |  Seitenaufrufe: 91449280
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 01.02.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 1. Februar 19:00 Uhr bis 4. Februar 2016 18:00 Uhr (Nr: 3726)

Weiterhin stürmisch, regnerisch mit etwas Schnee und mild.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 02.02.2016

In den Abendstunden fällt noch Regen, der nach Mitternacht nach Süden abzieht. Nachfolgend lockern die Wolken auf und es gibt nur noch einzelne Schauer. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 6 und 5 Grad. Der Wind ist frisch bis stark aus westlichen Richtungen. Verbreitet gibt es Sturmböen, entlang der Ostseeküste auch schwere Sturmböen.

Dienstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern stark bewölkt bis bedeckt und es gibt etwas Niesel- oder Sprühregen. Der Wind ist frisch bis stark, an der Küste stürmisch aus südwestlichen bis westlichen Richtungen. Verbreitet gibt es Sturmböen und einzelnen schwere Sturmböen der Stärke 10. Dabei steigt die Temperatur auf Werte zwischen 6 und 8 Grad an.

Die weiteren Aussichten: Auch am Mittwoch begleiten uns dichtere Wolkenfelder durch den Tag und bringen zeitweise Regen, der lokal mit Schnee vermischt sein kann. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 5 und 6 Grad. Dabei weht ein weiterhin frischer bis starker Westwind, der in Böen stürmisch ist und Sturmböen erreicht. Er lässt zum Nachmittag allmählich nach.
Donnerstag fällt aus dichten Wolken anfangs Schneeregen, der mittags und nachmittags in teilweise kräftigere Regenfälle übergeht. Am späten Nachmittag trocknet es von Westen her ab. Bei einem mäßigen, anfangs noch böigen Südwest- bis Westwind steigt die Temperatur auf 3 bis 5 Grad an.
Hinweis: Astbruch durch Sturmböen.

Text: Maik Thomaß, 01.02.2016 - 14:32

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren