AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 178  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 212  |  Gestern: 3743  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4493711  |  Seitenaufrufe: 88307715
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 18.01.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 18. Januar 19:00 Uhr bis 21. Januar 2016 18:00 Uhr (Nr: 3712)

Dienstag etwas Schnee und weiterhin frostig kalt

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 19.01.2016

In den Abend- und Nachtstunden ist der Himmel über Mecklenburg gering bewölkt bis sternenklar. Über Vorpommern halten sich dichtere Wolkenfelder. Aus diesen fällt in den Abendstunden rund um Rügen, Hiddensee, dem Darß und Usedom noch etwas Schnee. Nach Mitternacht bleibt es hier, wie im übrigen Land trocken. Verbreitet muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Die Temperaturen sinken bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen -2 Grad an der Ostseeküste und -4 bis -8 Grad im Binnenland. In geschützten Lagen und über Schneeflächen kann es bis zu -13 Grad kalt werden. Der Wind ist im Binnenland schwach, an der Ostsee zunehmend mäßig und böig aus südwestlichen Richtungen.

Dienstagmorgen und -vormittag zeigt sich die Sonne über Mecklenburg-Vorpommern von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Mittags verdichten sich von der Ostsee her die Wolken. Diese breiten sich nachmittags über das gesamte Land aus und bringen Schneeschauer oder leichte Schneefälle. Es muss erneut mit Schneeglätte gerechnet werden. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen -4 und -1 Grad im Landesinneren und +1 Grad an der Ostseeküste weht ein mäßiger bis frischer und böiger Südwestwind.

Die weiteren Aussichten: Mittwoch ist der Himmel über unserem Land leicht bis locker bewölkt. Dabei gibt es im Tagesverlauf ein paar Schneeschauer. Der Wind ist schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig aus nördlichen bis nordwestlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf -3 bis 0 Grad ansteigen.
Anfängliche Wolken bringen am Donnerstag keine Niederschläge mehr. Zum Mittag lösen sich letzte Wolken auf, so dass am Nachmittag die Sonne von einem meist wolkenlosen Himmel scheint. Die Temperaturen liegen zwischen -3 und 0 Grad im Binnenland und +2 Grad entlang der Ostsee. Dabei weht ein mäßiger von nördlichen auf westliche Richtungen drehender Wind.
Hinweis: Glätte durch überfrierende Nässe und Neuschnee.

Text: Maik Thomaß, 18.01.2016 - 11:38

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren