Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 155  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1196  |  Gestern: 1513  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4354684  |  Seitenaufrufe: 83714410
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2016 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 02.01.2016
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 2. Januar 19:00 Uhr bis 05. Januar 2015 18:00 Uhr (Nr: 3696)

Gelegentlich Schnee, dazwischen Sonne und frostige Temperaturen

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 03.01.2016

In der Nacht auf Sonntag ist der Himmel über Vorpommern leicht bewölkt bis sternenklar und es bleibt trocken. Über Mecklenburg sind die Wolken dichter. Es gibt aber kaum Niederschläge. Die Temperatur sinkt im Laufe der Nacht auf -5 bis -8 Grad ab. Der Wind bleibt frisch bis stark und böig. An der Ostseeküste sind einzelne stürmische Böen möglich.

Sonntag gibt es entlang der Ostseeküste und in Vorpommern den meisten Sonnenschein. Hier ist der Himmel leicht bewölkt bis wolkenlos. Von der Mecklenburger Bucht bis an die Elbe und Elde sind die Wolken noch dichter, aus denen am Nachmittag etwas Schnee fällt. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen -6 Grad östlich der Seenplatte und -4 Grad an der Elbe, an den Ostküsten von Rügen und Usedom werden -2 Grad erreicht. Der Wind ist weiterhin frisch bis stark und böig aus südöstlichen Richtungen.

Die weiteren Aussichten: Montag bleibt es von Rügen bis Usedom bei einem leicht bewölkten Himmel trocken. Sonst gibt es dichtere Wolkenfelder, die von Westmecklenburg bis zur Elbe und Müritz am Nachmittag etwas Schneegriesel bringen. Die Temperatur erreicht bei einem mäßigen und stark böigen Südost- bis Ostwind Werte zwischen -5 und -2 Grad.
Dienstag begleiten uns dichte Wolkenfelder durch den Tag. Aus diesen fällt gelegentlich etwas Schneegriesel. Ab und an zeigt sich die Sonne. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen -4 und 0 Grad weht ein mäßiger, entlang der Ostseeküste noch leicht böiger Ostwind.
Hinweis: Glätte durch Raureif und Neuschnee auf Straßen und Gehwegen.

Text: Maik Thomaß, 02.01.2016 - 12:55

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren