Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 221  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3619  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4361620  |  Seitenaufrufe: 84008037
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2015 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 25.11.2015
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 25. November 19:00 Uhr bis 28. November 2015 18:00 Uhr (Nr: 3661)

Freundlich, teils Nebel, zum Wochenende erneut Niederschläge

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 26.11.2015

In den Abendstunden klart der Himmel zunehmend auf. In der teilweise sehr feuchten Luft bilden sich teilweise dichte Nebelfelder. In den Morgenstunden ist der Himmel leicht bewölkt, es bleibt trocken und verbreitet sorgen die Nebelfelder für Sichtbeeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 3 bis -1 Grad. Es muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Der Wind ist schwach bis mäßig und dreht von Südwest auf West.

Donnerstag löst sich der Nebel der Nacht teilweise nur zögernd auf. Am Tag bleibt es, wo sich der Nebel auflöst, bei einem vielfach leicht bewölkten Himmel trocken. Nur Richtung Usedom und Randowbruch sind die Wolken nochmals dichter und bringen ein paar Regentropfen. Der Wind ist schwach bis mäßig aus südwestlichen bis nordwestlichen Richtungen und lässt die Temperatur auf 2 bis 7 Grad ansteigen.

Die weiteren Aussichten: Auch am Freitag bleibt es bei einem leicht bis locker bewölkten Himmel trocken. Vereinzelt hält sich Nebel. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad. Dabei weht ein mäßiger, an der Küste nachmittags böiger Südwestwind.
Sonnabendvormittag bringen dichte Wolkenfelder Regen, der in Vorpommern teilweise mit Schnee vermischt sein kann. In den Mittagsstunden lockert von Westen her die Wolkendecke auf und es trocknet ab. Bis zum Abend fällt östlich einer Linie Usedom – Müritz gelegentlich noch Regen. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 4 Grad an der Müritz und 8 Grad auf dem Darß. Der Wind ist mäßig und böig. Er dreht von nordwestlichen auf westliche Richtungen.
Hinweis: Glättte durch überfrierende Nässe. Sichtbehinderungen durch Nebel mit Sichtweitern unter 100 Metern.

Text: Maik Thomaß, 25.11.2015 - 17:37

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren