Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 212  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1037  |  Gestern: 1200  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4357419  |  Seitenaufrufe: 83909394
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2015 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 14.08.2015
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 14. August 19:00 Uhr bis 18. August 2015 18:00 Uhr (Nr: 3601)

Hochsommerlich warm mit Schauern und Gewittern und teilweise kräftigen Wind

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 15.08.2015
In den Abendstunden ziehen von Südwesten und Süden her teilweise kräftige Schauer und Gewitter nach Mecklenburg-Vorpommern und können von Platzregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Es muss mit Verkehrsbehinderungen und kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen kommen. Bis zum Morgen geht die Temperatur auf tropische 21 bis 19 Grad zurück. Der Wind mäßig bis frisch, in Gewitternähe stark böig aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 15.08.2015
Sonnabendvormittag sind landesweit noch Schauer und Gewitter unterwegs. Zum Mittag und Nachmittag ziehen sich diese in die nördlichen Landesteile und an die Ostsee zurück. Im Binnenland gibt es kaum noch Schauer. Es bleibt hochsommerlich warm bis heiß mit Höchstwerten zwischen 28 Grad in Mecklenburg und bis zu 32 Grad in Vorpommern. Kühler bleibt es nur an den Ostküsten von Rügen und Usedom. Der Wind dreht von Südost auf westliche Richtungen. Er ist schwach bis mäßig, in Gewitternähe stark böig. Nur östlich Rügens kommt er noch aus östlichen Richtungen, ist mäßig bis frisch und stark böig.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
In der Nacht auf Sonntag ist der Himmel über unserem Land leicht bis locker bewölkt. Vor allem von Rügen bis Usedom und an der Elbe kann es einzelne Schauer und Gewitter geben. Sonntag starten wir von Nordwestmecklenburg über den Landkreis Rostock bis zur Haff-Müritz-Region trocken. An der Elbe und Elde sind weitere Schauer und Gewitter möglich. Nachmittags ziehen von Brandenburg und Sachsen-Anhalt dichte Wolken mit Regen, Schauern und Gewittern ins Land und erreichen rasch die Ostseeküste. Die Temperatur steigt an sommerliche 25 bis 28 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig aus Nord bis Nordost.
Auch in der Nacht auf Montag ziehen von Ost nach West Schauer und Gewitter, die mitunter kräftig ausfallen können. Diese werden zum Morgen vor allem noch über Mecklenburg aktiv sein. In Vorpommern trocknet es ab. Letzte Schauer und Gewitter ziehen am Montagvormittag über die Elbe nach Westen ab. Am Tag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Von der Elbe bis zur Elde sind die Wolken dichter und sorgen für etwas Regen. Der Wind ist im Binnenland mäßig, an der Küste frisch bis stark mit stürmischen Böen aus östlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 21 bis 24 Grad an den Ostküsten von Rügen und Usedom und sommerlichen 25 bis 29 Grad in den übrigen Landesteilen ansteigen.
In der Nacht von Montag auf Dienstag gibt es von der Elbe und Elde bis zur Mecklenburger Bucht Schauer und Gewitter. Sonst ist der Himmel leicht bis locker bewölkt und es bleibt trocken. Dienstag zeigt sich vielfach die Sonne von einem leicht bis locker bewölkt und trocken. Von der Elbe bis zur Mecklenburger Bucht gibt es am Tag weitere Schauer und Gewitter. Während im Südwesten sowie an den Ostküsten von Rügen und Usedom nur 21 bis 23 Grad erreicht werden, bleibt es im Rest des Landes mit 25 bis 28 hochsommerlich warm. Der Wind kommt aus östlichen Richtungen, ist mäßig, an der Ostsee leicht böig und dreht am Nachmittag an der Elbe auf westliche Richtungen.
Hinweis: Im Laufe des Sonnabends muss im gesamten Land mit einer erhöhten bis hohen Wärmebelastung gerechnet werden. Sportliche Aktivitäten sollten in die Morgen- oder Abendstunden verlegt werden. Im Laufe der Nachmittagsstunden bilden sich teilweise kräftige Hitzegewitter. Diese treten in Begleitung von Sturmböen, Hagel und Starkregen auf. Es kann zu Verkehrsbehinderungen im Straßenverkehr und Bahnverkehr kommen. Zudem muss mit abgebrochenen Ästen, umgestürzten Bäumen und herabfallenden Gegenständen von Gebäuden gerechnet werden. Bei Gewittern besteht Blitzschlaggefahr. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 14.08.2015 - 18:26

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren