AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 75  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 431  |  Gestern: 789  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4590276  |  Seitenaufrufe: 91506795
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2015 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 13.08.2015
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 13. August 19:00 Uhr bis 17. August 2015 18:00 Uhr (Nr: 3600)

Weiterhin hochsommerlich warm, dazu ab Freitagabend Schauer und Gewitter.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 14.08.2015
In den Abend- und Nachtstunden ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern gering bewölkt bis sternenklar und es bleibt trocken. Entlang der Elbe kann es in den Morgenstunden erste Schauer und Gewitter geben. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 19 und 16 Grad. Der Wind ist mäßig bis frisch, in Böen kräftig aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 14.08.2015
Freitag gibt es nochmals viel Sonne. Im Laufe des Nachmittags bilden sich erste Quellwolken, die zum späten Nachmittag erste Schauer und Hitzegewitter bringen. Es wird hochsommerlich heiß mit Höchstwerten zwischen 28 und 33 Grad. Kühler bleibt es mit 22 bis 25 Grad an den Ostküsten von Rügen und Usedom. Der Wind ist weiterhin kräftig aus östlichen Richtungen. An der Ostseeküste ist er stark böig.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
In der Nacht auf Sonnabend ziehen teilweise kräftige Schauer und Gewitter über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Diese können mitunter auch kräftig ausfallen und in Begleitung von Platzregen, Hagel und Sturmböen sein. Sonnabend selbst ist der Himmel wechselnd bewölkt. Dabei gibt es neben sonnigen Abschnitten immer wieder teils kräftige Schauer und Gewitter. Es bleibt hochsommerlich warm mit Tageshöchsttemperaturen zwischen 25 und 29, im Südosten des Landes bis zu 31 Grad. Kühler bleibt es an den Ostküsten von Rügen und Usedom mit 23 bis 26 Grad. Der Wind ist anfangs östlich Rügens noch böig aus südöstlichen Richtungen. Sonst ist er schwach bis mäßig. Er dreht zum Nachmittag auf West bis Nord und frischt vor allem in Gewitternähe stark böig auf.
In der Nacht auf Sonntag gibt es vor allem über Vorpommern noch Schauer und Gewitter. In Mecklenburg bleibt es meist trocken. Wechselnd bewölkt präsentiert sich der Sonntag. Am Vormittag gibt es einzelne Schauer und Gewitter. Zum Nachmittag ziehen von Süden her erneut kräftige Schauer und Gewitter ins Land. Mit 23 bis 28 Grad bleibt es sommerlich warm. Der Wind ist schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. Rund um Rügen ist er nochmals kräftig aus östlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag gibt es zwischen Rügen und der Haff-Müritz-Region noch weitere Schauer und Gewitter. Über den übrigen Landesteilen ist der Himmel stärker bewölkt mit einzelnen Schauern. Montagvormittag ziehen sich die Schauer und Gewitter aus Vorpommern nach Mecklenburg zurück. Während es über Vorpommern größere sonnige Abschnitte gibt und es meist trocken bleibt, gibt es bis zum frühen Nachmittag über Mecklenburg noch Schauer und Gewitter. Diese werden im weiteren Verlauf nach Westen aus unserem Land ziehen und auch hier die Sonne zum Vorschein kommen lassen. Der Wind ist zunehmend mäßig aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen mit kräftigen Böen und lässt die Temperaturen auf 20 bis 22 Grad an den Ostküsten von Rügen und Usedom und 24 bis 28 Grad in den übrigen Landesteilen ansteigen.
Hinweis: Im Laufe des Freitags muss im gesamten Land mit einer erhöhten bis hohen Wärmebelastung gerechnet werden. Sportliche Aktivitäten sollten in die Morgen- oder Abendstunden verlegt werden. Im Laufe der Nachmittagsstunden bilden sich teilweise kräftige Hitzegewitter. Diese treten in Begleitung von Sturmböen, Hagel und Starkregen auf. Es kann zu Verkehrsbehinderungen im Straßenverkehr und Bahnverkehr kommen. Zudem muss mit abgebrochenen Ästen, umgestürzten Bäumen und herabfallenden Gegenständen von Gebäuden gerechnet werden. Bei Gewittern besteht Blitzschlaggefahr. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 13.08.2015 - 16:30

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren