AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 209  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2107  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4524399  |  Seitenaufrufe: 89098066
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2015 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 07.02.2015
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 07.02. 18:00 Uhr bis 11.02.2015 18:00 Uhr
(Nr.: 3450)

Die Wettervorhersage bis Mittwoch den 11. Februar 2015

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 08.02.2015
In den Abendstunden lockern von der Ostsee her die Wolken auf. Durch die Nacht geht es mit einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Von Rostock über den Darß, Hiddensee, Rügen, Demmin und Grimmen bis nach Usedom treten in der Nacht Schnee- und Graupelschauer auf. Verbreitet muss mit Glätte durch überfrierende Nässe und in genannten Gebieten mit Glätte durch Schnee gerechnet werden. Die Temperatur sinkt unmittelbar an der Küste und in Küstennähe auf 2 bis 0 Grad ab. Sonst werden Tiefstwerte zwischen -1 und -3 Grad erreicht. Dabei weht ein frischer in Böen stürmischer Wind aus nördlichen Richtungen. In Schauernähe und an der Ostsee sind Sturmböen möglich.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 08.02.2015
Sonntagvormittag gibt es zwischen Rügen und Usedom noch ein paar Schnee- und Graupelschauer. Sonst ist der Himmel über unserem Land wechselnd bewölkt und es bleibt trocken. Am Nachmittag bleibt es landesweit trocken. Dazu wechseln sich Sonne und Wolken am Himmel ab. Bei einem anfangs noch frischen, mit Sturmböen an der Ostsee aus nördlichen Richtungen kommenden Wind, der zum Nachmittag auf Nordwest dreht und nachlässt, steigt die Temperatur auf 0 Grad zwischen der Seenplatte und dem Randowbruch und 3 Grad entlang der Ostseeküste.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Montag bleibt es bei einem wechselnd bis stark bewölkten Himmel im Binnenland und einem leicht bis locker bewölkten Himmel an der Ostseeküste trocken. Die Temperatur steigt am Tag auf 4 bis 6 Grad an. Dabei weht ein mäßiger und leicht böiger Nordwestwind.
Dienstag gibt es einen freundlichen Wechsel aus Sonne und Wolken, wobei zum Nachmittag die sonnigen Abschnitte länger werden. Lokal breiten sich jedoch Hochnebelfelder aus, die sich teilweise den ganzen Tag halten können. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 4 und 7 Grad. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig und kommt aus südwestlichen bis westlichen Richtungen.
Mittwoch gewinnen Hochnebelfelder über Mecklenburg-Vorpommern die Oberhand und lassen die Sonne kaum noch zum Vorschein kommen. Die Temperatur steigt bei einem schwachen bis mäßigen Wind aus westlichen Richtungen auf 2 bis 4, im äußersten Westen bis auf 5 Grad an.
Hinweis: Glätte überfrierende Nässe und Schnee auf den Straßen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 07.02.2015 - 12:48

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren