AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 209  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1826  |  Gestern: 3743  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4495325  |  Seitenaufrufe: 88333222
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2015 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 05.02.2015
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 05.02. 18:00 Uhr bis 09.02.2015 18:00 Uhr
(Nr.: 3448)

Die Wettervorhersage bis Montag den 9. Februar 2015

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 06.02.2015
In der Nacht auf Freitag lösen sich fast überall die Wolken auf. Entlang der Küste kann es noch einzelne schwache Schneeschauer geben. Lokal bilden sich Nebelfelder. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf -1 bis -5 Grad an der Küste und in Mecklenburg. In Vorpommern liegen die Tiefstwerte teilweise bei -8 bis -10 Grad. Der Wind ist schwach aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 06.02.2015
Nach der Auflösung von Nebelfeldern zeigt sich am Freitag die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Nur entlang der Küste kann es einzelne schwache Schneeschauer geben. Die Temperatur steigt auf -2 Grad an der Seenplatte und +2 Grad an der Ostseeküste. Der Wind ist schwach und kommt zunehmend aus Nord bis Nordwest.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Sonnabend hängen dichte hochnebelartige Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern aus denen etwas Nieselregen fallen kann. Vereinzelt halten sich auch zähe Nebelfelder. Bei einem zunehmend frischen bis starken, in Böen am Nachmittag stürmischen West- bis Nordwestwind, steigt die Temperatur auf 3 Grad im Südosten unseres Landes und 5 Grad an der Ostsee.
Sonntagvormittag ziehen von der Ostsee her teilweise kräftige Schnee- und Graupelschauer über unser Land hinweg. Zum Nachmittag bleibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken trocken, bevor zum Abend aus Westen neue dichte Wolken aufziehen, die in Nordwestmecklenburg ersten Regen bringen. Der Wind ist anfangs stark mit stürmischen Böen an der Ostsee und einzelnen Sturmböen auf Rügen aus nördlichen Richtungen. Er lässt im Tagesverlauf nach und lässt die Temperatur auf 1 Grad zwischen der Müritz und Usedom und 3 bis 4 Grad in Mecklenburg ansteigen.
Montagvormittag hängen dichte Wolkenfelder über unserem Land, aus denen etwas Niesel- oder Sprühregen fällt. Teilweise ist es auch neblig-trüb. Zum Nachmittag lockern die Wolken auf und ab und an lässt sich die Sonne sehen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 3 und 6 Grad. Dabei weht ein mäßiger Wind aus nordwestlichen Richtungen.
Hinweis: Glätte durch Neuschnee und überfrierende Nässe auf den Straßen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 05.02.2015 - 12:54

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren