AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 198  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3736  |  Gestern: 3822  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4522191  |  Seitenaufrufe: 89035228
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 27.11.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 01.12.2013 18:00 Uhr (Nr.: 3015)

"Freundlich, trocken und windig."

Der Wetterbericht für Freitag den 27. November 2013.

Der heutige Mittwoch zeigte sich in Mecklenburg-Vorpommern doch etwas trüber, als gestern noch vorhergesagt. Schon am Morgen erreichten dichte hochnebelartige Wolkenfelder unser Land und brachten Nieselregen und leichten Regen. Die Sonne zeigte sich nur noch selten. Mit den Wolken kam auch milde Luft heran. So stieg die Temperatur auf Werte zwischen +1 Grad auf dem Feldberg und 7 Grad auf dem Darß. Der Wind war mäßig, zeitweise frisch und kam aus südwestlichen bis westlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 28.11.2013

Zwischen einer Hochdruckzone, die sich vom Nordatlantik über Großbritannien und Mitteleuropa bis nach Südosteuropa erstreckt, und einem kräftigen Tief über Nordskandinavien wird sehr milde Luft vom Nordatlantik nach Mitteleuropa gelenkt. Dabei bildet sich eine Inversionswetterlage, wobei die bodennahe Kaltluft von mildere Luft in der Höhe überströmt wird. Folge sind Hochnebel und Niederschläge, die zwar als Regen fallen, jedoch auf unterkühlten Straßen zu Glatteis führen. Am Donnerstag halten sich vor allem in der Mitte und im Süden Deutschlands dichte Wolken und Hochnebelfelder, aus denen immer wieder etwas Nieselregen fällt. Nur südlich der Donau können auch ein paar Schneeflocken fallen. Von Norden setzt sich vor allem östlich der Elbe zeitweise die Sonne durch. In der Mitte und im Süden muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Die Temperaturspanne reicht von -1 Grad im Südosten Bayerns bis 10 Grad an der Nordsee. Der Wind ist schwach bis mäßig, im Norden und Osten auch böig. Er kommt aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 1. Dezember 2013, 1. Advent/met. Winteranfang

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 28.11.2013
In der Nacht auf Donnerstag ist der Himmel über unserem Vorhersagegebiet meist stark bewölkt. Gelegentlich fällt noch etwas Nieselregen. Im Laufe der Morgenstunden lockert von der Ostsee her die Wolkendecke langsam auf. Die Temperatur liegt in der Nacht bei 7 bis 3 Grad und steigt zum Morgen hin an. Der Wind kommt mäßig, an der Ostseeküste frisch aus westlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 28.11.2013
Am Donnerstag ziehen die letzten dichten Wolkenfelder am Vormittag rasch nach Süden ab. Am Tag gibt es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 7 bis 9 Grad. Der Wind ist mäßig bis frisch und kommt aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen. An der Ostsee kann es stürmische Böen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Freitag starten wir mit einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken in den Tag. Im Tagesverlauf kommen von Nordwesten her dichte Wolken auf, die Regen bringen. Die Temperatur steigt auf 4 bis 6 Grad Celsius. Der Wind ist frisch bis stark mit stürmischen Böen aus südwestlichen Richtungen unterwegs.
Dichte Wolken und Hochnebel begleiten uns durch den Samstag. Ab und an kann es etwas Niesel- oder Sprühregen geben. Die Sonne zeigt sich selten. Die Temperatur steigt auf 4 bis 6 Grad an. Der Wind ist mäßig bis frisch und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Auch am Sonntag bleibt der Himmel meist stark bewölkt. Es gibt immer wieder Nieselregen oder Sprühregen. Die Temperatur schafft es auf 6 bis 8 Grad. Der Wind ist weiterhin mäßig bis frisch und kommt aus westlichen Richtungen.

Hinweis: Rutschgefahr durch Laub auf den Straßen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren