Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 196  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 312  |  Gestern: 3902  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4362215  |  Seitenaufrufe: 84019568
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 23.08.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 27.08.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2919)

"Leicht bewölkt und trocken."

Der Blick auf Freitag den 23. August 2013.

Am Freitag zeigte sich der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern leicht bis locker bewölkt. Nur über Nordvorpommern-Rügen gab es einzelne schwache Schauer. Die Temperatur stieg auf 19 Grad im Bereich des Seewindes und 25 Grad im Binnenland. Dazu wehte ein schwacher bis mäßiger, an der Küste zeitweise leicht böiger Wind aus östlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 24.08.2013

Deutschland liegt am Sonnabend zwischen einer Hochdruckzone über Skandinavien und dem Baltikum, sowie Tiefdruckgebieten über Frankreich, Norditalien und dem Balkan. In einer südlichen Höhenströmung gelangt dabei sehr warme Luft aus Nordafrika nach Mitteleuropa. Die Kaltfront des Tiefs mit Kern über Frankreich erfasst im Tagesverlauf den Westen und Süden Deutschlands mit Regenschauern, Regen und Gewittern. Vor allem zwischen dem südlichen Rheinland über das Saarland bis zum Bodensee muss am Nachmittag verstärkt mit Regenfällen und Gewittern gerechnet werden. In einem Streifen von der Nordsee bis zum bayrischen Alpenrand gibt es einen trockenen Mix aus Sonne und Wolken. Viel Sonne und nur wenige hohe Schleierwolken gibt es von der dänischen Grenze und der Ostsee bis zum Erzgebirge. Die Temperaturspanne reicht von 15 Grad im äußersten Westen, wo Regen fällt bis 26 Grad in einem Streifen von Bayern über Hessen bis Südniedersachsen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 27. August 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 24.08.2013
In Mecklenburg-Vorpommern zeigt sich am Sonnabend die Sonne von einem wolkenlosen bis leicht bewölkten Himmel und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 19 Grad an den Ostküsten des Landes und auf 20 bis 24 Grad im Binnenland. Der Wind ist dabei schwach bis mäßig, am Nachmittag entlang der Ostseeküste zeitweise frisch und kommt aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Von Sonntag bis Dienstag setzt sich das freundliche Sommerwetter fort. Vor allem am Sonntag und Montag gibt es noch einmal viel Sonnenschein. Am Dienstag bleibt es entlang der Küste noch freundlich und trocken, während es im südlichen Binnenland erste Regenschauer gibt, die erst am Abend auch die Küste erreichen. Die Temperatur steigt nochmals auf 19 bis 25 Grad. Der Wind kommt weiterhin aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen und frischt vor allem entlang der Küste auch böig auf.

Hinweis: In den Morgenstunden können Frühnebelfelder für Sichtbehinderungen sorgen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren