AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 216  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2402  |  Gestern: 3106  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4506199  |  Seitenaufrufe: 88568322
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 14.08.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 18.08.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2910)

"Freundlich, einzelne Schauer an der Küste und wieder sommerliche Temperaturen."

Der Blick auf Mittwoch den 14. August 2013.

Der heutige Tag zeigte sich in Mecklenburg-Vorpommern nochmals sehr wechselhaft. Es gab einen raschen Wechsel aus Sonne, Wolken und teilweise kräftigen Schauern. Die Temperatur erreichte am Nachmittag 18 Grad an der Küste und knapp 22 Grad im Binnenland. Dabei weht ein mäßiger, an der Küste starker Wind aus westlichen Richtungen. An der Küste gab es auch einzelne stürmische Böen.

Die Wetterlage am 15.08.2013

Deutschland gelangt am Donnerstag in den Einflussbereich einer Hochdruckzone, die sich vom Nordatlantik über Frankreich, Deutschland und Polen bis ins Baltikum und nach Nordosteuropa erstreckt. Die bis Mittwoch einfließende Kaltluft wird durch deutlich wärmere Luft aus dem Südwesten Europas ersetzt. Sie wird in einer südwestlichen Höhenströmung an der Nordseite der Hochdruckzone herangeführt. Verstärkt wird dieser Transport durch ein Tief mit Kern über Island, das die warme Luft zunehmend über die Nordsee auch Richtung Nordpolarmeer lenkt. In Deutschland gibt es am Donnerstag einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken, wobei sich die Sonne vor allem im Osten und Süden fast ungehindert zeigt. Am Nachmittag und Abend erreicht eine schwache Warmfront den Nordwesten Deutschlands und sorgt vom Münsterland bis an die Nordsee und Schleswig-Holstein für ein paar Regentropfen. Die Temperaturspanne reicht am Donnerstag von 20 Grad im äußersten Norden bis 26 Grad am Oberrhein. Das Wetter am Donnerstag in einigen Städten in Deutschland: Berlin leicht bewölkt, 23 Grad, Bremen wolkig, nachmittags etwas Regen 24 Grad, Dresden leicht bewölkt, 24 Grad, Düsseldorf locker bewölkt 25 Grad, Erfurt leicht bewölkt 24 Grad, Hamburg locker bewölkt, abends ein paar Regentropfen 23 Grad, Hannover leicht bis locker bewölkt 25 Grad, Kiel locker bewölkt, nachmittags ein paar Regentropfen 21 Grad, Magdeburg leicht bis locker bewölkt 25 Grad, Mainz leicht bewölkt 25 Grad, München leicht bewölkt 22 Grad, Potsdam leicht bewölkt 24 Grad, Saarbrücken leicht bewölkt 25 Grad, Schwerin locker bewölkt 23 Grad, Stuttgart leicht bewölkt 24 Grad, Wiesbaden leicht bewölkt 25 Grad.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 18. August 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 15.08.2013
Am Abend und in der Nacht auf Donnerstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist gering bewölkt, teilweise auch sternenklar und es bleibt trocken. Nur vom Darß bis nach Rügen sind noch einzelne Schauer möglich. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 13 und 9 Grad ab. Der anfangs frische bis starke, mit stürmischen Böen an der Ostseeküste aus westlichen Richtungen kommende Wind, lässt zum Morgen hin spürbar nach.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 15.08.2013
Am Donnerstagvormittag gibt es viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf können sich ein paar Quellwolken bilden. Vor allem an und auf der Ostsee sind vereinzelte schwache Schauer unterwegs. Am frühen Abend kann es von der Wismarbucht bis zur Elbe aus dichteren Wolken etwas Regen geben. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 20 bis 23 Grad an. An der Elbe und der Elde können bis zu 24 Grad erreicht werden. Der Wind ist schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig, und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Freundlich zeigt sich auch das Wetter von Freitag bis Sonntag. Am Freitag gibt es einen bunten Mix aus Sonne, ein paar Wolken und einzelnen Schauern. Am Sonnabend starten wir freundlich in den Tag, bevor sich am Nachmittag einzelne Schauer und Gewitter entladen. Sonntag startet der Tag ebenfalls freundlich. Im Nachmittagsverlauf ziehen Schauer und leichte Regenfälle über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Die Temperatur erreicht an allen Tagen Höchstwerte zwischen 25 und 29 Grad. Der Wind ist am Freitag und Sonnabend schwach bis mäßig und kommt aus Südwest. Am Sonntag frischt er stark böig auf.

Hinweis: Sonnenbrandgefahr nach 15 Minuten an der Küste und 20 Minuten im Binnenland. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren