AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 79  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 656  |  Gestern: 858  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4589712  |  Seitenaufrufe: 91449685
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 07.08.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 11.08.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2903)

"Wechselnd wolkig, Schauer und Gewitter."

Der Blick auf Mittwoch den 7. August 2013.

Letzte Schauer und Gewitter der Nacht zogen am Morgen rasch über Rügen auf die Ostsee ab. Nachfolgend wechselten sich sonnige und wolkige Abschnitte ab, bevor am Nachmittag ein dichtes Wolkenfeld von Südwesten her Mecklenburg überdeckte und sich weiter nach Vorpommern ausbreitete. Die Temperatur erreichte Höchstwerte zwischen 20 Grad am Kap Arkona und 25 Grad in Demmin. Der Wind war schwach, zeitweise mäßig unterwegs und kam aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 08.08.2013

Deutschland liegt am Donnerstag zwischen zwei Hochdruckzonen. Eine erstreckt sich vom Nordwesten Russlands bis ins Baltikum, das zweite vom Nordatlantik über Frankreich die Westhälfte Deutschlands über die Nordsee bis nach Grönland. Der Osten und Süden Deutschlands sind dagegen im Einflussbereich von Tiefdruckgebieten über Skandinavien, der Ostsee und Ungarn. Während von den beiden letzteren Tiefdruckgebieten sehr heiße Luft aus Nordafrika über das Mittelmeer bis ins Baltikum gelenkt wird, fließt auf der Rückseite deutlich kältere Luft polaren Ursprungs über die Nordsee nach Frankreich und in den Westen Deutschlands. Schon in der Nacht auf Donnerstag überquert eine Kaltfront weite Teile Deutschlands. Sie erfasst mit Schauern, Gewittern und Regen den Westen des Landes und verlagert sich bis Mitternacht etwa in die Mitte Deutschlands. Zum Morgen erreicht sie bereits die Ostsee, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen mit Schauern und Gewittern. Zeitgleich bildet sich über Frankreich eine Luftmassengrenze. Diese bringt in den Morgenstunden vom südlichen Rheinland bis zum Schwarzwald teilweise kräftigere Regenfälle. Am Donnerstag bleibt der Himmel über Deutschland teilweise stärker bewölkt. Vor allem im Nordwesten und in Baden-Württemberg kann es immer wieder zu leichten bis mäßigen Regen kommen. Im Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg sind auch gewittrige Schauer möglich. Erst am Abend gibt es entlang des Niederrheins längere trockene und sonnige Abschnitte. Die Temperaturspanne reicht von 17 Grad im westlichen Niedersachsen bei Regen bis 30 Grad an der Oder. Das Wetter in einigen Städten in Deutschland am Donnerstag: Kiel stärker bewölkt, etwas Regen 19 Grad, Bremen stärker bewölkt, etwas Regen 19 Grad. Köln stärker bewölkt, etwas Regen 18 Grad, Saarbrücken stärker bewölkt, etwas Regen 23 Grad, Freiburg stärker bewölkt, Regen 21 Grad, Hannover stärker bewölkt, etwas Regen 22 Grad, Lübeck stärker bewölkt, etwas Regen 20 Grad, Rostock stärker bewölkt, Schauer/Gewitter 22 Grad, Erfurt bewölkt 24 Grad, Nürnberg stärker bewölkt, Schauer/Gewitter 25 Grad, München stärker bewölkt, Schauer/Gewitter 24 Grad, Berlin wolkig 28 Grad, Dresden wolkig 28 Grad, Frankfurt an der Oder wolkig 30 Grad.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 11. August 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 08.08.2013
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist stark bewölkt. Dabei kommt es zu Regenschauern und Gewittern, die vereinzelt auch kräftiger ausfallen können. Lokal sind Platzregen und Sturmböen möglich. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf 18 bis 16 Grad. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen, der in Gewitternähe böig auffrischen kann.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 08.08.2013
Am Donnerstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern wechselnd, teilweise auch stärker bewölkt. Es kommt im Laufe des Tages immer wieder zu teilweise gewittrigen Schauern. Die Temperatur steigt in Mecklenburg auf 21 bis 24 Grad. In Vorpommern werden nochmals 24 bis 29 Grad erreicht. Der Wind ist schwach bis mäßig unterwegs und dreht im Tagesverlauf von Nordost auf Nordwest. Vor allem in Schauer- und Gewitternähe sind stürmische Böen möglich.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Deutlich freundlicher zeigt sich das Wetter von Freitag bis Sonntag. Am Freitag gibt es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Am Wochenende gibt es viel Sonnenschein, ein paar Schönwetterwolken und nur ganz selten sind ein paar kurze Regenschauer unterwegs. Die Temperatur erreicht an allen Tagen Werte zwischen 20 und 25 Grad. Der Wind ist schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig, kommt aus Nordwest und dreht zum Sonntag auf West.

Hinweis: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag muss lokal mit kräftigen Gewittern und vereinzelten Unwettern mit Platzregen, Hagel und Sturmböen gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren