AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 186  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1208  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4523500  |  Seitenaufrufe: 89073173
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 22.07.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 26.07.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2887)

"Sonnig, trocken und sommerlich warm."

Der Blick auf Montag den 22. Juli 2013.

Tag 22 der Trockenheit in Mecklenburg-Vorpommern ist vorbei. Der Sommer hat das Land voll im Griff. Bei den Temperaturen wurden heute 20 Grad am Kap Arkona und über 31 Grad in Marnitz, Parchim und Penkun erreicht. Dazu zeigte sich die Sonne von einem leicht mit Schleierwolken angezuckerten Himmel und der Wind kam schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig aus nördlichen Richtungen. Zum Abend drehte er auf Ost.

Die Wetterlage am 23.07.2013

Deutschland gerät am Dienstag in den Einflussbereich eines Tiefs, das sich von Frankreich Richtung Rheinland verlagert. Dabei wird auf der Vorderseite des Tiefs sehr heiße Luft aus Nordafrika herangeführt, die sich über dem Mittelmeer mit Feuchtigkeit anreichert. In Folge dessen können sich am Nachmittag vor allem im Westen und Süden Hitzegewitter entwickeln. Der Nordosten weiterhin im Bereich einer Hochdruckzone, die sich von Polen über Südskandinavien und Schweden bis ins Polargebiet erstreckt. Diese Hochdruckzone sorgt zusammen mit einem umfangreichen Tief über dem Baltikum für die Zufuhr kühlerer Luft polaren Ursprungs. Diese gelangt in abgeschwächter Form in einer nordöstlichen Höhenströmung auch nach Nord- und Ostdeutschland. Vom Rheinland bis zum Thüringer Wald sowie dem Schwarzwald bis an die Alpen können sich am Dienstag teilweise kräftigere Hitzegewitter entwickeln. Im Norden und Osten zeigt sich die Sonne von einem anfangs mit Schleierwolken bedeckten Himmel. Die Schleierwolken sollten sich am Nachmittag größtenteils aufgelöst haben. Die Temperaturspanne reicht von 19 Grad an den Ostküsten von Rügen und Usedom bis 35 Grad in Rheinland-Pfalz, dem Rheinland, entlang des Ober- und Mittelrheins bis ins nördliche Hessen. Das Wetter am Dienstag in einigen Städten in Deutschland: Greifswald leicht bewölkt 24 Grad, Berlin heiter 29 Grad, Kiel heiter 25 Grad, Hamburg heiter 28 Grad, Bremen heiter 30 Grad, Köln sonnig mit einzelnen Hitzegewittern 32 Grad, Saarbrücken sonnig mit einzelnen Hitzegewittern 33 Grad, Karlsruhe sonnig mit einzelnen Hitzegewittern 35 Grad, München sonnig mit einzelnen Hitzegewittern 32 Grad 30 Grad, Stuttgart sonnig mit einzelnen Hitzegewittern 33 Grad, Dresden heiter bis sonnig 30 Grad, Leipzig heiter 31 Grad, Erfurt heiter 32 Grad.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 26. Juli 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 23.07.2013
Am Abend und in der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist gering bewölkt, teilweise auch sternenklar und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 17 bis 12 Grad ab. Der Wind ist schwach, auf der Ostsee anfangs noch mäßig und dreht auf östliche Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 23.07.2013
Am Dienstagvormittag können noch ein paar Schleierwolken am Himmel über unserem Vorhersagegebiet hängen, die aber die Sonne ohne Probleme durchlassen. Am Nachmittag sollten sie sich aufgelöst haben, so dass die Sonne von einem strahlend blauen Himmel scheint. Weiterhin ist kein Niederschlag in Sicht. Die Temperatur liegt in Vorpommern bei 22 bis 26 Grad. In Mecklenburg werden 25 bis 29 Grad erreicht. Vor allem an den Ostküsten kann es im Bereich des Seewindes mit 18 bis 22 Grad noch etwas frischer sein. Der Wind ist allgemein schwach, am Nachmittag zeitweise mäßig und kommt aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Die eben erwähnte Trockenheit setzt sich von Mittwoch bis Freitag fort. Vor allem am Mittwoch und Donnerstag ist der Himmel nahezu wolkenfrei und es bleibt trocken. Am Freitag bilden sich in zunehmend schwülheißer Luft erste Quellwolken, die zwar überwiegend Schatten spenden, aber mit viel Glück auch kurze Schauer bringen. Die Temperatur pendelt sich am Mittwoch und Donnerstag bei 25 bis 29 Grad ein, am Freitag werden 26 bis 32 Grad erreicht. An Küstenabschnitten mit auflandigem Wind bleibt es kühler. Der Wind ist an allen Tagen schwach, an der Ostsee zeitweise mäßig und kommt aus nordöstlichen Richtungen.

Hinweis: Sonnenbrandgefahr an den Küsten nach 10 bis 20 Minuten im Binnenland nach 15 bis 30 Minuten. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren