AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 207  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2879  |  Gestern: 3952  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4585749  |  Seitenaufrufe: 91063454
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 11.06.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 15.06.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2846)

"Leicht bewölkt und sommerlich warm."

Der Blick auf Dienstag den 11. Juni 2013.

Hochnebel und Nebel begleiteten uns, zumindest in den westlichen und mittleren Landesteilen in den heutigen Dienstag. Im Osten schien von morgens an die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Dieser Trend setzte sich zum Nachmittag auch in den übrigen Landesteilen durch. Vor allem über Vorpommern entwickelten sich einzelne Schauer. Die Temperatur kletterte am Nachmittag auf 16 Grad an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind und bis zu 23 Grad im Südosten des Landes. Der Wind war schwach bis mäßig aus West bis Nordwest unterwegs.

Die Wetterlage am 12.06.2013

Eine Hochdruckzone erstreckt sich am Mittwoch vom Nordatlantik über Spanien, Frankreich, Deutschland und Polen bis nach Skandinavien. Zwischen dieser Hochdruckzone und Tiefdruckgebieten westlich Großbritanniens und südlich Grönlands wird zunehmend feuchte, energiereiche und warme Luft aus Spanien über Frankreich nach Mitteleuropa gelenkt. In dieser Luftmasse können sich am Mittwoch vor allem im Westen und Süden Deutschlands einzelne Schauer und Gewitter entwickeln. Zwischen der Ostsee und dem Erzgebirge zeigt sich nach Nebelauflösung vielfach die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Die Temperaturspanne liegt zwischen 16 Grad am Strand von Sylt und 26 Grad in Cottbus.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonnabend den 15. Juni 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 12.06.2013
Am Abend und in der Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist gering bewölkt und es bleibt trocken. In den Morgenstunden können sich flache Nebelfelder bilden. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 10 bis 5 Grad zurück. Der Wind bleibt schwach, entlang der Küste zeitweise mäßig und kommt aus West bis Nord.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 12.06.2013
Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern zeigt sich am Mittwoch die Sonne von einem wolkenlosen bis leicht bewölkten Himmel. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 20 bis 24 Grad an. An Küstenabschnitten mit auflandigem Wind bleibt es etwas kühler. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt anfangs aus südlichen, zum Nachmittag aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Donnerstagvormittag zeigt sich verbreitet nochmal die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken, die Schauer und einzelne Gewitter bringen. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 20 bis 26 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig, in Schauernähe leicht böig und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Mit dichten Wolken und etwas Regen startet der Freitag. Die dichten Wolken ziehen rasch nach Osten ab, so dass sich spätestens um die Mittagszeit im gesamten Vorhersagegebiet die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel zeigt. Die Temperatur steigt auf 17 bis 20 Grad am Nachmittag. Der anfangs frische und böige Westwind lässt zum Nachmittag spürbar nach.
Sonnabend zeigt sich nach Nebelauflösung die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 20 bis 24 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus südlichen Richtungen.

Hinweis: Am Mittwoch gibt es keine warnrelevanten Wettererscheinungen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren