AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 216  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 591  |  Gestern: 3106  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4504388  |  Seitenaufrufe: 88527171
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 26.05.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 30.05.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2830)

"Freundlich, am Nachmittag lokal Schauer und Gewitter."

Der Blick auf Sonntag den 26. Mai 2013.

Auch der heutige Sonntag fing mit dichten Wolken und teilweise kräftigen Regenfällen an. Diese zogen sich zum Nachmittag nach Westen zurück und es gab noch einzelne Schauer, die über Mecklenburg-Vorpommern hinwegzogen. Die Temperatur stieg auf 11 bis 13 Grad. Der Wind war mäßig aus nördlichen bis östlichen Richtungen unterwegs.

Die Wetterlage am 27.05.2013

Ein Tief verlagert sich in der Nacht auf Montag von Mecklenburg-Vorpommern nach Sachsen. Am Montag löst es sich langsam auf. Es bringt vor allem in der Nacht in der Mitte und im Süden noch kräftigere Regenfälle. Leichter Zwischenhocheinfluss macht sich am Montag im Osten Deutschlands bemerkbar. Ein neues Tief bildet sich zeitgleich über der Nordsee und liegt zwischen Deutschland und Norwegen. Dieses Tief sorgt zusammen mit einem kräftigen Sturmtief nordwestlich der britischen Inseln für die Zufuhr milderer Luftmassen aus dem Südwesten Europas. In der zunehmend energiereicheren Luftmasse können sich entlang der Elbe und im äußersten Osten am Nachmittag Schauer und Gewitter entwickeln. Sonst wechseln sich sonnige und wolkige Abschnitte ab. In einem Streifen von Sylt über Ostniedersachsen bis nach Ostbayern fällt aus dichteren Wolken gelegentlich Regen. Die Temperatur steigt in den Gebieten mit Regen auf 9 bis 14 Grad. Sonst werden 16 bis 18 Grad in der Westhälfte und 17 bis 21 Grad in der Osthälfte erreicht.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 30. Mai 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 27.05.2013
Am Abend und in der Nacht auf Montag ziehen die dichten Wolken nach Westen aus unserem Vorhersagegebiet raus. Nachfolgend lockert die Wolkendecke stärker auf, so dass sich auch für längere Zeit die Sterne zeigen. In den Morgenstunden können sich in der recht feuchten Luftmasse dichtere Nebelfelder ausbreiten. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 10 bis 5 Grad ab. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 27.05.2013
Nach der Auflösung von Frühnebelfelder zeigt sich der Montag in Mecklenburg-Vorpommern von seiner freundlichen Seite. Es gibt vor allem am Vormittag viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken, die einzelne Schauer und Gewitter bringen. Die größten Chancen auf Schauer und Gewitter gibt es dabei an der Elbe. Die Temperatur steigt im Nachmittagsverlauf auf 14 bis 16 Grad an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind. Sonst werden 16 bis 19 Grad erreicht. Im Südosten des Landes können bis zu 20 Grad erreicht werden. Der Wind ist dabei schwach bis mäßig und kommt aus östlichen Richtungen. In Gewitternähe kann es kräftigere Böen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Leicht durchwachsen aber zunehmend wärmer geht es von Dienstag bis Donnerstag weiter. An allen Tagen zeigt sich die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Vor allem in den Mittags- und Nachmittagsstunden können sich Schauer und Gewitter bilden. Die Temperatur erreicht am Dienstag 16 bis 19, am Donnerstag 17 bis 22 und am Donnerstag 18 bis 24 Grad. Der Wind bleibt eine schwache Angelegenheit. Er kommt am Dienstag aus nordwestlichen Richtungen. Am Mittwoch dreht er auf Südost und am Donnerstag auf Ost bis Nordost. Vor allem in Gewitternähe besteht die Gefahr von Sturmböen.

Hinweis: Am Montag kann es in Verbindung mit Schauern und Gewitter zu Aquaplaning kommen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren