AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 194  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 728  |  Gestern: 3830  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4490484  |  Seitenaufrufe: 88248743
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 15.05.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 19.05.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2819)

"Sonnig oder leicht bewölkt, nachmittags einzelne Gewitter."

Der Blick auf Mittwoch den 15. Mai 2013.

Der heutige Dienstag zeigte sich in Mecklenburg-Vorpommern schon fast sommerlich. Von morgens bis abends zeigte sich landesweit die Sonne von einem strahlend blauen Himmel. Ausnahme bildete der Bereich zwischen Elbe, Elde und der Mecklenburger Bucht. Hier gab es im Tagesverlauf einzelne lockere Wolkenfelder, die durchzogen. Die Temperatur stieg am Nachmittag auf 20 bis 25 Grad. Nur im Bereich des Seewindes, wie beispielsweise am Kap Arkona wurde es mit 11 bis 14 Grad deutlich kälter. Der Wind lebte im Tagesverlauf auf und kam frisch bis stark aus südöstlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 16.05.2013

Am Donnerstag liegt Deutschland zwischen Tiefdruckgebieten über Island, Spanien und leicht westliche von England, die kalte Luft in den Westen Deutschlands bringen. Zeitgleich bringt ein weiteres Tief mit Kern über dem Südosten Deutschlands sehr warme und energiereiche Luft aus dem zentralen Mittelmeerraum in den Osten Deutschlands. Diese beiden Luftmassen sorgen für die Bildung einer Luftmassengrenze, die sich am Donnerstagnachmittag von der Nordsee bis zum Schwarzwald erstreckt. In diesem Streifen fällt schauerartig verstärkter Regen, der Richtung Ostniedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg erneut gewittrig sein kann. Auch in Bayern und Baden-Württemberg bilden sich einzelne Gewitter. Sonst gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Die Temperatur verteilt sich am Donnerstag von 11 Grad im südwestlichen Nordrhein-Westfalen und 25 Grad im Berliner Raum.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 19. Mai 2013, Pfingstsonntag

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 16.05.2013
Am Abend und in der Nacht auf Donnerstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern leicht bewölkt. Nur von der Elbe und der Elde bis zur Mecklenburger Bucht kann es noch einzelne Schauer und Gewitter geben. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 11 bis 6 Grad zurück. Der anfangs stark böige Südostwind lässt zum Morgen hin spürbar nach.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 16.05.2013
Am Donnerstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist leicht bis locker bewölkt. Verbreitet bleibt es trocken. Lediglich von der Elbe bis zur Mecklenburger Bucht kann es am Nachmittag erneut Schauer und Gewitter geben. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 22 bis 26 Grad an. Nur im Bereich des Seewindes bleibt es deutlich kühler. Der Wind kommt mäßig, zunehmend frisch und stark böig aus östlichen Richtungen. Auf der Ostsee kann es am Nachmittag einzelne stürmische Böen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Freitag und Sonnabend bilden sich im Tagesverlauf zum teil unwetterartige Schauer und Gewitter. Diese können in Verbindung mit Platzregen, Hagel und Sturmböen auftreten. Es bleibt sommerlich warm mit Höchstwerten zwischen 20 und 26 Grad. Der Wind ist am Donnerstag noch frisch bis stark aus südöstlichen Richtungen unterwegs, lässt zum Sonnabend aber merklich nach.
Etwas unsicher ist die Vorhersage noch für Pfingstsonntag. Derzeit sieht es so aus, als ob es am Tag einen Mix aus Sonne und Wolken mit einzelnen Schauern gibt. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 18 bis 22 Grad. Der Wind ist schwach und kommt aus nördlichen Richtungen.

Hinweis: Am Donnerstag kann es in Verbindung mit Schauern zu Aquaplaning kommen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren