AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 181  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2850  |  Gestern: 3952  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4585720  |  Seitenaufrufe: 91062431
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 07.05.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 11.05.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2812)

"Locker bewölkt, nachmittags Schauer und Gewitter."

Der Blick auf Dienstag den 7. Mai 2013

Dienstag gab es in Mecklenburg eine kleine Zweiteilung beim Wetter. Vor allem am Vormittag und frühen Nachmittag zogen zwischen der Elbe und Nordwestmecklenburg Schauer durch, die zum Nachmittag nachließen. Sonst gab es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Erst am späten Nachmittag kamen aus Süden neue Schauer und Gewitter auf. Die Temperatur erreichte an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind 11 bis 16 Grad. Im übrigen Vorhersagegebiet wurden 17 bis 23 Grad erreicht. Der Wind war mäßig, entlang der Küste zeitweise böig und kam aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 08.05.2013

Zwischen einer Hochdruckzone, die sich am Mittwoch von Skandinavien bis ins östliche Europa erstreckt und Tiefdruckgebieten über Bayern und Großbritannien wird sehr warme, energiereiche und feuchte Luft aus dem zentralen Mittelmeerraum nach Deutschland gelenkt. In dieser Luftmassen können sich am Tag erneut Schauer und Gewitter ausbilden. Schwerpunkt dürfte dabei der Nordosten, Osten und Südosten Deutschlands sein. Im Nordwesten macht sich langsam die Kaltfront des Tiefs bei Großbritannien bemerkbar. Diese sorgt hier ebenfalls für Schauer und Gewitter. Dies erstreckt sich von Schleswig-Holstein bis ins westliche Niedersachsen. Vom Bodensee bis nach Sachsen-Anhalt gibt es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken und kaum Schauern. Mit der Kaltfront des Tiefdruckgebietes bei Großbritannien gelangt zum Donnerstag langsam kältere Luft in den Nordwesten und Westen Deutschlands. Die Temperaturspanne reicht am Mittwoch von 16 Grad auf Sylt bis 25 Grad an Oder und Neiße.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonnabend den 11. Mai 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 08.05.2013
Am Mittwoch ziehen vormittags letzte Schauer über Vorpommern. Im übrigen Vorhersagegebiet ist der Himmel leicht bis locker bewölkt und es ist bis zum frühen Nachmittag meist trocken. Im weiteren Verlauf bilden sich Quellwolken und bringen Schauer und Gewitter, die lokal begrenzt auch kräftig ausfallen können, sprich in Begleitung von Starkregen, Hagel und Sturmböen. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 17 Grad an den Ostküsten von Rügen und Usedom. Sonst werden 18 bis 23 Grad erreicht. Im Südosten des Landes steigt die Temperatur nahe 25 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig, kommt aus Südost bis Süd und frischt vor allem in Gewitternähe böig auf.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Christi Himmelfahrt startet ebenfalls freundlich mit Sonne und ersten dichteren Wolken, die am Vormittag einzelne Schauer bringen können. Mittags und nachmittags kommt von Westen her eine Kaltfront ins Vorhersagegebiet gezogen. Diese bringt teilweise sehr kräftige Schauer und Gewitter mit. Dabei muss wieder mit Platzregen, Hagel und Sturmböen gerechnet werden. Die Temperatur steigt vor den Schauern und Gewittern auf 19 bis 22 Grad an. Der Wind kommt aus südwestlichen Richtungen ist schwach bis mäßig und dreht nach Durchzug der Kaltfront auf West. Vor allem in Gewitternähe kann es stürmische Böen geben.
Freitag gibt es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Es sind nur vereinzelt ein paar Schauer unterwegs. Die Temperatur steigt bei einem schwachen bis mäßigen südwestlichen Wind auf 15 bis 19 Grad an.
Auch am Sonnabend wechseln sich sonnige und wolkige Abschnitte am Himmel ab. Es kann noch kurze Schauer geben. Der Wind ist schwach und kommt aus Süd. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 16 und 19 Grad Celsius.

Hinweis: Am Mittwoch kann es in Verbindung mit Regenschauern und Gewittern zu Aquaplaning auf den Straßen kommen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren