Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 72  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 942  |  Gestern: 1694  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4356124  |  Seitenaufrufe: 83795924
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 29.03.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 02.04.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2773)

"Stärker bewölkt, Schnee- und Graupelschauer."

Der Blick auf Freitag den 29. März 2013, Karfreitag

Dichte Wolken und nur ganz vereinzelt etwas Sonne, dafür immer wieder Schneeschauer, zogen heute über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Dabei stieg die Temperatur am Nachmittag auf 0 bis +2 Grad Celsius an. Der Wind war allgemein schwach und kam aus nordwestlichen bis nordöstlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 30.03.2013

Das Tiefdruckgebiet, das am Sonnabend vor allem im Osten und Norden Deutschlands für Schneefälle und Schneeschauer sorgte, verlagert sich bis Sonnabendnachmittag von Polen ins Baltikum. Dabei fließt auf der Rückseite des Tiefs polare Kaltluft nach Norddeutschland. Zeitgleich wird milde Mittelmeerluft in höheren Luftschichten über die Alpen in den Süden Deutschlands gelenkt. Grund hierfür ist ein Tief mit Kern über Italien, dessen Warmfront bereits am Freitagnachmittag zwischen Main und Alpen für Regen und Schneeregen sorgte. Am Sonnabend wird es vor allem südlich des Mains meist stark bewölkt bleiben. Hier gibt es Nebel und Nieselregen. In der Mitte und im Norden zeigt sich immer wieder die Sonne. Allerdings kann es vor allem im Norden Schnee- und Graupelschauer geben. Diese können im Bereich der Ostseeküste auch kräftiger ausfallen. Hier sorgt der sogenannte Lake-Effekt auch für Schauerstraßen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 2. April 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 30.03.2013
Dichte Wolken hängen in der Nacht auf Sonnabend über Mecklenburg-Vorpommern und bringen noch Schneeschauer mit sich. Die Wolkendecke kann zum Morgen hin vereinzelt auch ein paar Lücken bekommen, so dass sich kurzzeitig der Mond und die Sterne zeigen. Die Temperatur sinkt im Laufe der Nacht auf 0 bis -2 Grad Celsius ab. Es muss mit Straßenglätte durch überfrierende Nässe und Neuschnee gerechnet werden. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus Nordwest bis Nord.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 30.03.2013
Am Sonnabendvormittag ist der Himmel überwiegend noch stark bewölkt bis bedeckt. Es kann weitere Schneeschauer geben. Mittags und nachmittags steigen die Chancen auf etwas Sonnenschein. Allerdings sind weitere Schneeschauer und Graupelschauer möglich. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf +1 bis +3 Grad an. In den südlichen Landesteilen können auch 4 Grad erreicht werden. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus nördlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Ostersonntag ziehen nochmals dichtere Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die einzelne Schneeschauer bringen. Die Sonne zeigt sich hin und wieder einmal. Auch an Ostermontag gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Es bleibt aber trocken. Noch mehr Sonne gibt es am Dienstag. Auch hier bleibt es trocken und es gibt nur vereinzelte Quellwolken. Die Temperatur steigt am Sonntag und Montag auf Werte bis 4, am Dienstag bis auf 6 Grad. An allen Tagen bleibt der Wind eher schwach, dreht aber von nördlichen auf nordöstliche Richtungen.

Hinweis: In der Nacht auf Sonnabend und am Sonnabend muss verbreitet mit Glätte durch überfrierende Nässe und Neuschnee gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren