Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 82  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 833  |  Gestern: 3439  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4378318  |  Seitenaufrufe: 84461976
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 25.03.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 29.03.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2769)

"Wechselnd bewölkt, einzelne Schneeschauer."

Der Blick auf Montag den 25. März 2013

Auch am heutigen Montag zogen über Rügen und den Darß Schneeschauer. Sonst gab es einen Mix aus Sonne und Wolken, wobei die Wolken entlang der Küste auch mal dichter waren. Die Temperatur stieg auf -1 bis +2 Grad. Im Südosten des Landes wurden knapp 4 Grad erreicht. Der Wind war schwach bis mäßig unterwegs und kam aus östlichen Richtungen.

Die Wetterlage am 26.03.2013

Deutschland liegt auch am Dienstag zwischen einer Hochdruckzone, die sich von Grönland über Südskandinavien und die Ostsee bis nach Osteuropa erstreckt, und Tiefdruckgebieten über Norditalien und dem Balkan. Letztere bringen im Süden Niederschläge, die zu einer Luftmassengrenze gehören. Sie trennt milde Mittelmeerluft von polarer und bodennaher Kaltluft, die wiederum an der Südseite, auf der Deutschland liegt, aus Nordosten herangeführt werden. Die Niederschläge gehen südlich des Mains meist als Schnee nieder. Hier kann es zeitweise zu Schneefällen kommen. In der Mitte und im Norden ist der Himmel locker, teils stärker bewölkt und an den Küsten der Ostsee kann es zu weiteren Schnee- und Graupelschauern kommen. Die kühle Luft macht sich durch Höchsttemperaturen zwischen -3 Grad in Thüringen und +4 Grad im äußersten Westen und Südwesten Deutschlands bemerkbar.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 29. März 2013, Karfreitag

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 26.03.2013
Am Abend und in der Nacht auf Dienstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern wechselnd bewölkt. Dabei kann es an der Küste weitere Schneeschauer geben. Die Temperatur sinkt auf -2 bis -5 Grad ab. Zwischen der Elbe und dem Randowbruch sinkt die Temperatur auf -5 bis -8 Grad. Der Wind ist allgemein mäßig, kommt aus östlichen Richtungen und kann entlang der Küste leicht böig sein.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 26.03.2013
Am Dienstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern wechselnd, teilweise auch stärker bewölkt. Vor allem an der Küste kann es weitere Schneeschauer geben. Die Temperatur erreicht am Nachmittag +1 Grad. Mit Sonnenunterstützung kann es in den südlichen Landesteilen bis zu 3 Grad warm werden. Der Wind ist mäßig, am Nachmittag böig und kommt aus Ost bis Nordost.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Mittwoch zeigt sich der Himmel über dem Vorhersagegebiet leicht bis locker bewölkt. In Küstennähe kann es einzelne Schnee- und Graupelschauer geben. Die Temperatur steigt auf 1 bis 3 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus östlichen Richtungen.
Donnerstag überwiegt starke Bewölkung, aus der immer wieder etwas Schnee fällt. Lokal begrenzt kann dieser auch kräftiger ausfallen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 0 und +2 Grad. Der Wind bleibt schwach bis mäßig und kommt aus östlichen Richtungen.
Auch an Karfreitag ist der Himmel überwiegend stärker bewölkt. Dabei kann es noch einzelne Schneeschauer geben. Die Temperatur erreicht +1 bis+3 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus nordöstlichen Richtungen.

Hinweis: In der Nacht auf Dienstag und am Dienstag muss verbreitet mit Glätte durch überfrierende Nässe und Neuschnee gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren