AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 74  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 852  |  Gestern: 3546  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4587268  |  Seitenaufrufe: 91195429
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 10.03.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 14.03.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2754)

"Teilweise kräftige Schneeschauer mit Schneeverwehungen."

Der Blick auf Sonntag den 10. März 2013

Der Winter hat Mecklenburg-Vorpommern nochmals im Griff. In der Nacht zogen Schneefälle über das Land und brachten einiges an Neuschnee. Die Schneefälle hielten auch am Vormittag an und zogen erst zum Mittag und Nachmittag nach Osten ab. Allerdings setzte an der Ostseeküste der sogenannte Lake-Effekt ein, bei dem sich über dem warmen Wasser der Ostsee Wolken bilden, die entlang der Küste, in diesem Fall von Rügen über den Darß bis nach Rostock und Nordwestmecklenburg, Schneeschauer und länger anhaltende Schneefälle brachten. Die Temperatur erreichte Höchstwerte zwischen -4 und -1 Grad. Der Wind war frisch bis stark mit Sturmböen und schweren Sturmböen an der Küste aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen unterwegs. Dabei gab es Schneeverwehungen, die zu Verkehrsbehinderungen führten. Die aktuellen Schneehöhen von heute Abend: Greifswald: 17 Zentimeter, Rostock-Warnemünde: 15 Zentimeter, Marnitz: 9 Zentimeter und Schwerin: 8 Zentimeter.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief über Ostpolen bringt vor allem in der Nacht und am Montag an der Ostseeküste noch weitere Schneeschauer und Schneefälle. Diese werden durch den sogenannten Lake-Effekt hervorgerufen, bei dem sich über dem warmen Wasser der Ostsee Schauerwolken entwickeln, die entlang der Küsten für teilweise größere Schneemengen sorgen. Zwischen diesem Tief und einer schmalen Hochdruckzone über Südskandinavien wird polare Kaltluft in den Norden und die Mitte Deutschlands gelenkt. Am Montag erreicht ein Tief vom Nordatlantik Frankreich. Dieses lenkt auf seiner Vorderseite sehr milde Mittelmeerluft in den Süden Deutschlands. Dabei bildet sich erneut eine Luftmassengrenze, die sich vom Rhein bis an die Oder erstreckt. Vor allem im Westen kann es im Tagesverlauf zeitweilige Schneefälle geben. Südlich der Donau bleibt es noch bei Regenschauern und Gewittern. Die Temperatur erreicht im Norden und der Mitte Höchstwerte unter dem Gefrierpunkt. Hier werden verbreitet -3 bis -1 Grad erreicht. Südlich des Mains wird es mit +3 bis +6 Grad deutlich milder. Am wärmsten wird es zwischen der Donau und den Alpen mit 8 bis 13 Grad.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 14. März 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 11.03.2013
Am Abend und in der Nacht auf Montag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist stark bewölkt. Nur selten kommen die Sterne zum Vorschein. Weiterhin muss mit teilweise kräftigen Schneeschauern und lokal auch länger anhaltenden Schneefällen gerechnet werden. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf -6 bis -2 Grad zurück. Dabei weht ein weiterhin mäßiger bis frischer und böiger Wind aus nordöstlichen Richtungen. An der Küste sind auch einzelne Sturmböen möglich. Weiterhin muss in Verbindung mit kräftigen Windböen mit Schneeverwehungen und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 11.03.2013
Am Montag bleiben uns die meist dichten Wolken, die ab und an die Sonne zum Vorschein kommen lassen, erhalten. Dabei gibt es weitere Schneeschauer, die vor allem entlang der Küste auch kräftiger ausfallen können. Die Temperatur steigt am Tag auf -2 bis -1 Grad an. Der Wind lässt nach, ist aber weiterhin noch böig aus nordöstlichen Richtungen unterwegs. Es kann in freien Lagen noch Schneeverwehungen und Verkehrsbehinderungen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Freundliches Winterwetter zeigt sich am Dienstag. Nach einer meist leicht bewölkten und frostigen Nacht zeigt sich am Tag die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Schneeschauer sind nur noch selten unterwegs. Die Temperatur erreicht am Tag Höchstwerte zwischen -2 und 0 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus nördlichen Richtungen.
Bereits am Mittwoch erreichen neue, teils kräftige Schneeschauer das Vorhersagegebiet. Zwischendurch zeigt sich aber auch immer wieder die Sonne. Die Temperatur steigt auf -1 bis +2 Grad an. Der Wind ist mäßig und leicht böig und kommt aus südwestlichen bis südlichen Richtungen.
Überwiegend stark bewölkt mit einzelnen Schneeschauern zeigt sich der Donnerstag. Bei einem schwachen bis mäßigen nördlichen Wind werden -3 bis -2 Grad Celsius erreicht.

Hinweis: In der Nacht auf Montag und am Montag treten teilweise kräftige Schneeschauer auf. In Verbindung mit Wind muss mit Schneeverwehungen und Behinderungen im Schienen- und Straßenverkehr gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren