AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 210  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 842  |  Gestern: 3830  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4490598  |  Seitenaufrufe: 88250646
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 08.03.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 12.03.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2752)

"Von Südwesten aufkommende und sich verstärkende Schneefälle."

Der Blick auf Freitag den 8. März 2013, internationaler Frauentag

Am Freitagvormittag zogen dichte Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die vor allem in den westlichen Landesteilen etwas Regen, Schneeregen und gefrierenden Regen brachten. Zum Mittag und Nachmittag lockerten die Wolken auf, so dass sich zeitweise die Sonne zeigte. Die Temperatur kletterte bei einem mäßigen bis frischen östlichen Wind auf +2 bis +4 Grad an.

Die aktuelle Wetterlage

Am Sonnabend bildet sich über der Nordhälfte Deutschlands eine Luftmassengrenze, durch die Zufuhr sehr kalter Luft aus Skandinavien, deren Ursprung das Polargebiet ist und einem Tief mit Kern über Frankreich, das milde Atlantikluft heranführt. Die Luftmassengrenze führt am Sonnabend in der Nordhälfte für eine brisante Wettersituation. So könnte vom Emsland bis nach Sachsen immer wieder Regen fallen. In einem Streifen von der Nordsee bis nach Berlin und ins südliche Brandenburg fällt Schneeregen und Regen. Von Schleswig-Holstein über Mecklenburg-Vorpommern bis in den Norden Brandenburgs Schnee, der an Intensität zunimmt und sich langsam nach Nordosten ausbreitet. Bereits in der Nacht auf Sonntag können von der Nordsee über Hamburg und Schleswig-Holstein bis nach Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg teilweise länger anhaltende und kräftige Schneefälle auftreten. Diese könnten wiederum am Sonntag für erhebliche Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr sorgen. Dazu dann am morgigen Sonnabend mehr. Freundlicher verläuft der Tag südlich der Luftmassengrenze, sprich etwa südlich einer Linie Münster - Erfurt. Hier wechseln sich Sonne und Wolken einander ab. Es gibt nur einzelne Schauer. Bei den Temperaturen gibt es ein Nord-Süd-Gefälle. Im Norden und Osten werden Tageshöchsttemperaturen zwischen +1 und +4 Grad erreicht. In der Mitte und im Süden geht es rauf bei den Temperaturen. Hier wird es nochmals vorfrühlingshaft warm mit 9 bis 13 Grad Celsius. Besonders im Norden und Osten kommt ein eisiger Ostwind hinzu, der zusammen mit dem Schnee für Schneeverwehungen sorgen kann.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 12. März 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 09.03.2013
In den Abend- und Nachtstunden ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist locker bis stärker bewölkt. Weitestgehend bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 0 bis -3 Grad ab. Der Wind ist mäßig, zeitweise frisch bis stark und kommt aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 09.03.2013
Sonnabendvormittag starten wir mit einem Mix aus Sonne und Wolken in den Tag. Im Tagesverlauf breitet sich von Südwesten her ein Niederschlagsgebiet über Mecklenburg-Vorpommern nach Nordosten aus, dass anfangs Schneeregen, später Schneefälle bringt, die sich bis zum Abend intensivieren und auch Rügen und Usedom erreichen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen +1 und +4 Grad der Wind ist weiterhin mäßig bis frisch mit starken Böen aus östlichen Richtungen unterwegs. An der Küste kann es einzelne stürmische Böen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Sonntag hängen dichte Wolken über Mecklenburg-Vorpommern. Diese bringen teilweise länger anhaltende und kräftige Schneefälle. Die aktuelle Prognose für die Neuschneemengen am Sonntag liegen dabei zwischen 10 und 25 Zentimeter Neuschnee. Dazu muss mit Schneeverwehungen, erheblichen Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr gerechnet werden. Der Wind ist frisch bis stark mit stürmischen Böen aus östlichen Richtungen unterwegs. Die Temperatur steigt auf -4 bis -2 Grad an.
Am Montag lassen die Schneefälle allmählich nach. So bleibt es meist noch stark bewölkt und gelegentlich fällt etwas Schnee. Vereinzelt kann sich die Sonne zeigen. Die Temperatur bleibt am Tag bei Werten um -1 Grad stehen. Der Wind ist mäßig, zeitweise böig und kommt aus nordöstlichen Richtungen.
Wetterbesserung am Dienstag. Bei einem freundlichen Mix aus Wolken und Sonne gibt es nur noch selten Schneeschauer. Die Temperatur steigt auf -1 Grad am Tag. Der Wind ist nur noch schwach bis mäßig und kommt aus nordöstlichen Richtungen.

Hinweis: In der Nacht auf Sonnabend muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Am Sonnabend kommen sich intensivierende Schneefälle auf, die zu Glätte und ersten Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr führen können. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren