AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 77  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 422  |  Gestern: 789  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4590267  |  Seitenaufrufe: 91506416
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 04.03.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 08.03.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2748)

"Nach Nebelauflösung sonnig und trocken."

Der Blick auf Montag den 4. März 2013

Sonnig oder leicht bewölkt zeigte sich der heutige Start in die neue Woche und die Temperatur konnte sich mit Werten zwischen 4 und 8 Grad auch schon sehen lassen. Der Wind war nur sehr schwach unterwegs und kam aus südwestlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Deutschland befindet sich am Dienstag zwischen einer ausgeprägten Hochdruckzone, die sich von Nordafrika über das zentrale und östliche Mittelmeer bis nach Nordosteuropa erstreckt, und Tiefdruckgebieten auf dem Nordatlantik sowie über Grönland, Skandinavien und dem Polarmeer. In der dabei entstehenden südlichen Höhenströmung gelangt milde Luft aus Nordafrika über das Mittelmeer, wo sie mit Feuchtigkeit angereichert wird, bis nach Südskandinavien. Vor allem im Westen und Süden Deutschlands macht sich die milde Luft auch am Boden mit Werten zwischen 10 und 13 Grad bemerkbar. Etwas kühler bleibt es im Osten, hier werden 3 bis 9, am Nordrand von Erz- und Fichtelgebirge nur 0 bis +2 Grad erreicht. Grund für die tiefen Temperaturen am Nordrand von Erz- und Fichtelgebirge sind teilweise zähe Nebel- und Hochnebelfelder, die hier durch eine Inversion hervorgerufen werden. Während sich sonst von der Nordsee bis ins nördliche Bayern bis zum Nachmittag die Sonne nach Nebelauflösung von einem gering bewölkten Himmel zeigt, können von Frankreich kommend, im Südwesten erste dichtere Schleierwolken die Sonne eintrüben. Es bleibt aber trocken.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 8. März 2013, internationaler Frauentag

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 05.03.2013
Am Abend und in der Nacht auf Dienstag bleibt der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern überwiegend gering bewölkt oder sternenklar. In den Morgenstunden können sich einzelne Nebel- oder Hochnebelfelder bilden. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 0 bis -2 Grad ab. In geschützten Lagen kann es noch etwas kühler werden. Es muss vor allem auf Brücken und an Waldlichtungen mit Reifglätte gerechnet werden. Der Wind ist schwach und kommt aus südlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 05.03.2013
Am Dienstag zeigt sich nach Nebelauflösung die Sonne von einem gering oder leicht bewölkten Himmel. Es bleibt trocken. Nur entlang der Küste kann sich Seenebel ausbreiten. Die Temperatur steigt auf 2 Grad im Seenebel. Sonst werden 6 bis 9, mit Sonnenunterstützung auch 10 Grad erreicht. Der Wind ist weiterhin schwach, zeitweise mäßig und kommt aus südlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Freundlich verläuft auch der Rest der Arbeitswoche von Mittwoch bis Freitag. Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern zeigt sich die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel, wobei von Tag zu Tag mehr Wolken am Himmel auftauchen. Es bleibt aber trocken. Die Temperatur erreicht bei einem schwachen bis mäßigen auf östliche Richtungen drehenden Wind 5 bis 9 Grad.

Hinweis: In der Nacht auf Dienstag muss mit Raureif gerechnet werden. Vereinzelt behindern dichte Nebelfelder die Sicht. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren