AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 197  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3230  |  Gestern: 3830  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4492986  |  Seitenaufrufe: 88295472
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2013 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 04.01.2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 08.01.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2691)

"Von Nordosten her freundlicher und kaum noch Wind."

Der Blick auf Freitag den 4. Januar 2013

Am Vormittag zeigte sich über Vorpommern und dem südlichen Mecklenburg die Sonne, bevor hier, wie zuvor schon in den übrigen Landesteilen dichte Wolken aufkamen, die vor allem über Mecklenburg teilweise kräftige Regenschauer brachten. Die Temperatur stieg am Tag auf 5 bis 9 Grad an. Dabei wehte ein mäßiger, in Mecklenburg am Nachmittag auch stürmischer Wind aus westlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Zum Sonnabend breitet sich eine Hochdruckzone von Spanien über Frankreich bis nach Deutschland und Südskandinavien aus. An ihrer Ostseite wird sehr kalte Luft polaren Ursprungs über Polen und das Baltikum bis nach Griechenland geführt. Im Gegenzug wird auf der Westseite sehr milde Luft vom Nordatlantik über Spanien und Großbritannien bis in den Osten Grönlands gelenkt.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 8. Januar 2013

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 05.01.2013
Am Abend ziehen die letzten Regenwolken langsam nach Süden ab. Von der Küste lockert im Laufe der Nacht die Wolkendecke verstärkt auf, so dass sich immer öfter die Sterne zeigen. Nur Richtung Elbe und Müritz können sich bis zum Morgen noch die dichten Wolken halten. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf 7 bis 4 Grad zurück. Der Wind ist anfangs frisch bis stark mit stürmischen Böen aus nordwestlichen Richtungen unterwegs. Im Laufe der Morgenstunden lässt er spürbar nach.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 05.01.2013
Am Sonnabend startet der Tag im Westen Mecklenburgs noch mit dichteren Wolken. Von der Ostsee setzt sich dagegen freundliches Wetter durch, so dass sich häufig die Sonne zeigt. Es trocknet bis zum Nachmittag gänzlich ab. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 5 bis 8 Grad an. Der Wind ist schwach und kommt aus unterschiedlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Sonntag ziehen erneut dichte hochnebelartige Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die zeitweise Nieselregen oder Sprühregen bringen. Es bleibt mit Werten zwischen 6 und 8 Grad mild. Der Wind ist leicht böig und kommt aus nordwestlichen Richtungen.
Überwiegend trocken, aber stark bewölkt mit wenigen Sonnenanteilen präsentiert sich der Montag. Die Temperatur erreicht 4 bis 6 Grad. Der Wind ist allgemein schwach und kommt aus Südwest.
Erneute dichte Wolkenfelder ziehen am Dienstag über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und bringen Nieselregen und Sprühregen. Mit 5 bis 7 Grad bleibt es eher herbstlich als winterlich. Der Wind frischt auf und kommt frisch aus westlichen Richtungen.

Hinweis: In Verbindung mit Regen muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Vor allem abends kann es zu Astbruch durch stürmische Böen kommen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren