AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 198  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 954  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4523246  |  Seitenaufrufe: 89064990
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 28.12.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 01.01.2013 18:00 Uhr (Nr.: 2685)

"Anfangs etwas Regen, im Tagesverlauf freundlicher."

Der Blick auf Freitag den 28. Dezember 2012

Sonnig startete der heutige Tag in Mecklenburg-Vorpommern. Erst am Nachmittag zogen von Westen her dichtere Wolken auf, die zum Abend im äußersten Westen ersten Regen brachten. Die Temperatur stieg am Tag auf 0 bis +2 Grad an. Dabei wehte ein schwacher, zunehmend mäßiger Wind aus südwestlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Orkantief hat sich zwischen Island und Großbritannien gebildet. Dessen Warmfront hat schon am Freitagnachmittag den Nordwesten und Westen Deutschlands erfasst und verlagert sich in der Nacht auf Sonnabend weiter nach Osten. Am Sonnabend liegt es bereits über Polen. Dabei wird sehr milde aus Nordwestafrika nach Mitteleuropa geführt. Zeitgleich fließt auf der Rückseite des Tiefs wieder kältere Luft polaren Ursprungs über den Nordatlantik nach Nordspanien. Vor allem im Norden und Westen wird der Wind im Laufe der Nacht und am Sonnabend teilweise mit stürmischen Böen wehen. Am frühen Abend kann es auch Richtung Schwarzwald stürmische Böen geben.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 1. Januar 2013, Neujahr

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 29.12.2012
Am Abend breitet sich von Westen her dichte Bewölkung aus, die in der kommenden Nacht zeitweise Regen bringt. Anfangs können sich noch einzelne nasse Schneeflocken unter den Regen mischen. Es muss verbreitet mit Glätte gerechnet werden, da die Tiefstwerte in der ersten Nachthälfte mit 0 bis -2 Grad erreicht werden. Zum Morgen hin wird es milder. Dabei frischt der Wind stark böig auf. Er kommt aus südlichen Richtungen und erreicht verbreitet stürmische Böen. In Ostseenähe kann es auch Sturmböen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 29.12.2012
Am Sonnabendvormittag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern noch stark bewölkt. Es gibt noch etwas Regen, der zum Mittag und Nachmittag nach Osten abzieht. Nachfolgend setzt sich mehr und mehr die Sonne durch. Der Wind ist mäßig bis frisch aus südwestlichen Richtungen unterwegs und lässt die Temperatur auf 4 Grad im Randowbruch und 5 bis 7 Grad im übrigen Vorhersagegebiet ansteigen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Leicht bis locker bewölkt verläuft der Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei kann es im Tagesverlauf einzelne schwache Schauer geben. Die Temperatur erreicht Höchstwerte um 6 Grad. Der Wind ist mäßig bis frisch mit stürmischen Böen aus südwestlichen Richtungen unterwegs.
Silvester zeigt sich eher stark bewölkt mit gelegentlich auftretenden Regenfällen und kurzen trockenen Abschnitten. Mit 6 bis 8 Grad wird es recht mild. Allerdings weht ein stürmischer Wind aus südwestlichen Richtungen, der in Böen aus Sturmstärke erreichen kann.
Zum Jahreswechsel ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern weiterhin stark bewölkt. Es kann noch einzelne Regentropfen geben. Die Temperatur liegt bei 7 bis 6 Grad und der Wind ist weiterhin stark böig aus südwestlichen Richtungen unterwegs.
Am Neujahrstag ist der Himmel weiterhin stark bewölkt und es kann etwas Nieselregen geben. Die Temperatur steigt auf 5 bis 6 Grad an. Dabei weht weiterhin ein in Böen stürmischer Wind aus südwestlichen Richtungen.
Das Wetter zum Leuchtturm in Flammen am 1. Januar 2013 in Warnemünde könnte sich eigentlich etwas besser zeigen. Es bleibt stark bewölkt mit einzelnen Regentropfen. Dazu kann es immer wieder stürmische Böen geben und die Temperatur liegt bei etwa 6 Grad am Strand von Warnemünde.

Hinweis: In der kommenden Nacht kann es streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe geben. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren