Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 206  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 468  |  Gestern: 3902  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4362371  |  Seitenaufrufe: 84023468
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Deutschland 11.12.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter in Deutschland am Dienstag den 11. Dezember 2012

Im Osten und Süden noch Schneeschauer und leichte Schneefälle, im Westen freundlicher mit etwas Nebel.

Die Wetterlage könnte am Dienstag nicht winterlicher sein. Zwischen einer Hochdruckzone, die sich von Grönland über Island und Großbritannien bis zum zentralen Mittelmeer erstreckt, und einem Tief mit Kern über der zentralen Ostsee wird polare Kaltluft auf direktem Weg über Skandinavien nach Deutschland geführt. Das Tief sorgt vor allem im Osten und Süden Deutschlands noch für Schneeschauer und leichte Schneefälle im Nordstau der Alpen, während im Westen freundlicheres Wetter herrscht. Erst am Nachmittag sind im Bereich der Nordsee neue Schnee- und Graupelschauer möglich, die dort durch den Lake-Effekt hervorgerufen werden. Der Lake-Effekt kommt vor allem in den Wintermonaten zustande, wenn kalte Luft über das noch warme Wasser der Nord- oder Ostsee streift, es kondensiert und sich Wolken bilden. Diese können dann vor allem entlang der Küsten und im küstennahen Binnenland Schnee-, Regen- und Graupelschauer bringen.

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland 11.12.2012.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren