Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 197  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 121  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4369845  |  Seitenaufrufe: 84197496
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 26.11.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 30.11.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2654)

"Stark bewölkt oder hochnebelartig bedeckt, zeitweise Niesel- oder Sprühregen."

Der Blick auf Montag den 26. November 2012

Ein paar lockere Wolkenfelder zogen am Morgen vor allem an der Küste entlang. Hier zeigte sich am Tag aber auch die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel, jedoch hielt dies nur bis in die Nachmittagsstunden, denn die nächsten dichten Wolken mit Regen zogen bereits am späten Nachmittag von Südwesten heran. Zuvor schaffte es die Sonne noch einmal die Luft auf 7 bis knapp 10 Grad zu erwärmen. Der Wind war anfangs noch frisch bis stark aus südwestlichen Richtungen unterwegs und ließ zum Nachmittag spürbar nach.

Die aktuelle Wetterlage

Tiefdruckgebiete über der Nordsee, dem Ärmelkanal, Süddeutschland und dem Mittelmeerraum bestimmen zusammen mit einer Hochdruckzone über Osteuropa das Wetter am Dienstag in Deutschland. Die Tiefs führen auf ihrer Vorderseite nochmals milde Luft aus Nordafrika in höheren Luftschichten nach Deutschland, während auf deren Rückseite polare Kaltluft über Großbritannien bis nach Spanien und Portugal vorankommt. In der windschwachen Wetterlage können sich dichte Wolken und Hochnebelfelder halten, die Niesel- oder Sprühregen bringen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 30. November 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 27.11.2012
Am Abend und in der Nacht auf Dienstag bleibt der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist stark bewölkt. Dabei fällt anfangs teils länger anhaltender Regen. Zum Morgen gibt es gelegentlich noch Niesel- oder Sprühregen. Vereinzelt können sich Nebelfelder bilden. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf Werte zwischen 6 und 4 Grad ab. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus Süd bis Südwest.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 27.11.2012
Am Dienstag bedecken dichte hochnebelartige Wolkenfelder den Himmel über Mecklenburg-Vorpommern. Dabei gibt es immer wieder Nieselregen oder Sprühregen. Vereinzelte Nebelfelder der Nacht halten sich auch am Tag. Die Sonne zeigt sich leider nur sehr selten. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf Werte um 8 Grad an. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Auch am Mittwoch bleibt es bei der hochnebelartigen Wolkendecke und kaum Sonnenschein. Immer wieder kann es etwas aus der Wolkendecke nieseln. Die Temperatur steigt auf 5 bis 7 Grad an. Der Wind ist schwach bis mäßig und dreht auf West bis Nordwest.
Donnerstag bleibt uns das trübe sonnenarme Wetter erhalten. Aus dichten Wolken gibt es Nieselregen und teilweise ersten Schneegriesel. Die Temperatur steigt nur noch auf 3 bis 6 Grad an. Der Wind frischt stark auf und kommt aus nördlichen Richtungen.
Der November verabschiedet sich am Freitag voraussichtlich mit einem ersten winterlichen Hauch. Wechselnd meist stark bewölkt präsentiert sich der Himmel. Dabei fällt Niederschlag, der teilweise als Regen, teilweise auch als Schnee fällt. Dabei ist noch nicht sicher, wann und wo Regen oder Schnee fällt. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf +2 bis +4 Grad. Der Wind ist stark böig und kommt aus nördlichen Richtungen.

Hinweis: Durch Nässe und Laub können die Straßen im Land rutschig sein. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren