AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 203  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 183  |  Gestern: 3106  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4503980  |  Seitenaufrufe: 88518645
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Deutschland 31.10.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter am Mittwoch den 31. Oktober 2012, Reformationstag

Wolkig, im Norden, am Nachmittag auch im Süden teils dichter Hochnebel, teilweise auch Nebel. Auffrischender Südwind.

Zwischen Island und Irland entwickelt sich im Laufe der Nacht und am Mittwoch ein kräftiges Tief. Dieses sorgt im Laufe des Mittwochs für die Zufuhr warmer und feuchter Luftmassen aus dem Südwesten Europas, die sich langsam über die bodennahe Kaltluft schiebt. Deutschland liegt am Mittwoch aber noch im Einflussbereich einer Hochdruckzone über Osteuropa. Folge ist eine sich anbahnende Inversionswetterlage bei der die Temperatur mit der Höhe ansteigt. Dabei können sich teilweise dichte Nebel- und Hochnebelfelder ausbreiten oder auch ganztags halten. Aufgrund der zunehmenden Luftdruckgegensätze zwischen der Hochdruckzone über Osteuropa und dem Tiefdruckgebiet bei Irland wird der Wind im Norden Deutschlands stark an Kraft gewinnen.

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland 31.10.2012.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren