Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 102  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 614  |  Gestern: 1694  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4355796  |  Seitenaufrufe: 83769492
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Deutschland 29.10.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter am Montag den 29. Oktober 2012

Im Südosten letzter Schnee, von der Ostsee bis zum Schwarzwald freundlich, im Nordwesten und Westen aufkommender Regen, anfangs teils mit Schnee.

Drei Drucksysteme sind am Montag für das Wetter über Deutschland und Mitteleuropa zuständig. Ein Tief mit Kern über Norditalien verlagert sich unter deutlicher Abschwächung zum Balkan und verliert mit der Verstärkung einer Hochdruckbrücke, die sich von Spanien bis ins Baltikum erstreckt, seinen Einfluss auf das Wetter in den Alpen und Norditalien, wo es in den vergangenen Stunden und Tagen zu teilweise ergiebigen Niederschlägen kam. Auch Deutschland profitiert von der Hochdruckbrücke, allerdings wird im Tagesverlauf die Warmfront eines Tiefs mit Kern über Südnorwegen auf den Nordwesten Deutschlands übergreifen und hier ersten Regen und auffrischenden Wind bringen. Auf der Rückseite der Warmfront kommt aus dem Südwesten Europas zunehmend warme Luft bis nach Mitteleuropa, dies aber zuerst in höheren Luftschichten, so dass sich wieder eine Inversionswetterlage mit Nebel und Hochnebel einstellen kann.

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland 29.10.2012.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren