AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 186  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2111  |  Gestern: 3363  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4530774  |  Seitenaufrufe: 89289059
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Deutschland 27.10.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter am Sonnabend den 27. Oktober 2012

Im Norden freundlich mit einzelnen Schauern, in der Mitte anfangs noch Schnee, im Süden anfangs Schneeregen, am Nachmittag teils ergiebige Schneefälle.

Zwei Tiefdruckgebiete werden am Sonnabend das Wetter in Deutschland beeinflussen. Ein Tief mit Kern über Nordskandinavien bringt sehr kalte Luft aus dem Polargebiet direkt über Skandinavien nach Mitteleuropa. Über dem Süden Deutschlands trifft diese polare Kaltluft auf warme Mittelmeerluft, die von einem steuernden Tief mit Kern über Nordwestitalien aus dem östlichen Mittelmeer herangeführt wird. Folge sind teilweise ergiebige Niederschläge in den Alpen, Norditalien und an der Nordseite der Alpen. An der Nordseite der Alpen gehen die Niederschläge zusammen mit der einfließenden Kaltluft zunehmend in Schnee über. Zwischen den Alpen, dem Bayrischen Wald und dem Erz- sowie Fichtelgebirge können in den kommenden 36 Stunden bis 20 bis 50 Zentimeter Neuschnee fallen. Lokal kann es zudem durch kräftige Winde, die vom Tief über Nordwestitalien ausgelöst werden, zu Schneeverwehungen kommen. Im Norden und der Mitte Deutschlands merkt man von alledem nicht viel. Hier herrscht eine schmale Hochdruckzone, die ein Hoch mit Zentrum über Grönland und einem weiteren Hoch mit Zentrum über Russland verbindet. Aber auch hier sind einzelne Regen- und Graupelschauer möglich.

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland 27.10.2012.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren