AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 101  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 251  |  Gestern: 3652  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4507700  |  Seitenaufrufe: 88609896
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 20.10.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 24.10.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2617)

"Teilweise zögernde Nebelauflösung, nachfolgend freundlich und trocken."

Der Blick auf Sonnabend den 20. Oktober 2012

Auch heute zeigte sich der goldene Oktober nochmals über Mecklenburg-Vorpommern. Nach der Auflösung von Dunst- und Nebelfeldern strahlte die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel und es blieb trocken. Mit 17 Grad an der Küste und 18 bis 22 Grad im Binnenland war es nochmals spätsommerlich warm. Der Wind war sehr schwach aus südwestlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Auch am Sonntag bestimmt eine Hochdruckzone, die sich vom Mittelmeer über Italien, die Alpen, Deutschland, das Baltikum und die Ostsee bis nach Skandinavien erstreckt das Wetter in Deutschland. Ein kleines Tief mit Kern über der nördlichen Ostsee sorgt am Sonntag vor allem im Nordosten für kühlere Luft. Hier dreht die Höhenströmung auf Nordost bis Ost. Sonst bleibt die südliche Höhenströmung, die zwischen der Hochdruckzone und einem kräftigen Tief mit Kern über dem Nordatlantik entsteht, bestehen. An den Alpen kann es dabei wieder zu Föhn kommen, der hier für teilweise hochsommerliche Temperaturen sorgt. Aufgrund der recht feuchten Luftmasse können sich lokal in den Bergen auch Nebel- und Hochnebelfelder halten.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Mittwoch den 24. Oktober 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 21.10.2012
Am Abend ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern vielfach gering bewölkt. Rasch können sich dichte Nebel- und Hochnebelfelder ausbreiten. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf milde 12 bis 10 Grad ab. Dabei ist der Wind nur sehr schwach und dreht von Südwest über West auf Nord bis Nordost.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 21.10.2012
Am Sonntag können sich einzelne Nebelfelder und Hochnebelfelder der Nacht bis zum späten Vormittag halten. Mittags und Nachmittags sollten sie sich aber aufgelöst haben und der Sonne, die von einem meist leicht bewölkten Himmel scheint, Platz machen. Die Temperatur steigt unmittelbar an der Küste auf 12 bis 15 Grad. Im Landesinneren werden nochmals 17 bis 20 Grad erreicht. Der Wind ist weiterhin schwach und kommt aus Nordost bis Nord.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Schwach windig bleibt die Wetterlage auch bis Mittwoch. Am Montag zeigt sich die Sonne nach Nebelauflösung von einem leicht bewölkten Himmel und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 12 bis 17 Grad. Der Wind bleibt schwach und kommt aus Nordost.
Dienstag könnte feuchtere Luft durchsickern. Die Nebelfelder und Hochnebelfelder der Nacht lösen sich teilweise nur sehr zögernd auf. Vereinzelt können sie sich auch ganztags halten. Mit 11 bis 14 Grad wird es kühler. Der Wind kommt schwach aus nordöstlichen Richtungen.
Deutlich mehr Sonne gibt es am Mittwoch, wenn sich die Nebelfelder der Nacht gelichtet haben. Auch am Mittwoch bleibt es niederschlagsfrei. Der Wind dreht auf Südwest bis West und lässt die Temperatur auf 10 bis 13 Grad ansteigen.

Hinweis: Durch Nässe und Laub können die Straßen im Land rutschig sein. In der kommenden Nacht können sich dichte Nebelfelder mit Sichtweiten unter 50 Metern bilden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren