AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 237  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 541  |  Gestern: 3106  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4504338  |  Seitenaufrufe: 88525595
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 30.08.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 03.09.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2566)

"Stark bewölkt, im Südosten noch etwas Regen."

Der Blick auf Donnerstag den 30. August 2012

Schon am Morgen war der Gewitterweckdienst aktiv. Über den südlichen und mittleren Landesteilen gab es bis in die Vormittagsstunden Schauer und Gewitter. Am späten Vormittag beruhige sich die Wetterlage, bevor am Nachmittag erneut Schauer und Gewitter ins Land zogen. Die Temperatur erreichte am Nachmittag 20 bis 25 Grad, wobei die höchsten Werte im Osten des Landes erreicht wurden. Der Wind kam schwach aus unterschiedlichen Richtungen und pendelte sich am Nachmittag und Abend auf West bis Nordwest ein.

Die aktuelle Wetterlage

Zwei Tiefdruckgebiete bestimmen am Freitagvormittag das Wetter in Deutschland. Eines liegt mit seinem Kern über Nordrhein-Westfalen. Dieses löst sich bis zum Mittag auf und macht Platz für ein Hochdruckgebiet, dessen Zentrum über der Biskaya liegt. Ein zweites Tief liegt über Polen. Es transportiert über Ostpolen sehr warme bis heiße Mittelmeerluft ins Baltikum. Gleichzeitig sorgt es in Deutschland zusammen mit dem Hochdruckgebiet für eine nördliche Höhenströmung, in der Kaltluft polaren Ursprungs über Skandinavien herangeführt wird. In dieser Kaltluft bilden sich vor allem im Osten und Süden Schauer und teilweise auch länger anhaltende Regenfälle, die lokal ergiebig ausfallen können.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Montag den 3. September 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 31.08.2012
Am Abend und in der Nacht ist der Himmel über weiten Teilen Mecklenburg-Vorpommerns stark bewölkt. Es gibt vor allem in den Abendstunden noch Schauer und Gewitter, deren Schwerpunkt sich bis zum Morgen nach Osten verlagert. Über Vorpommern fällt dabei auch länger anhaltend Regen. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 17 bis 15 Grad in Vorpommern und 14 bis 12 Grad in Mecklenburg. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig und kommt aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 31.08.2012
Am Freitag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist stark bewölkt. Dabei fällt vor allem über Vorpommern noch Regen. Über Mecklenburg sind am Vormittag noch ein paar Schauer unterwegs. Die Sonne zeigt sich eher selten. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Höchstwerte zwischen 18 und 20 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus nördlichen bis nordwestlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern zeigt sich am Sonnabend die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 18 bis 21 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus nordwestlichen bis westlichen Richtungen.
Auch am Sonntag zeigt sich die Sonne von einem wechselnd wolkigen Himmel. Es bleibt trocken und mit Werten zwischen 19 und 21 Grad spätsommerlich warm. Der Wind bleibt schwach und kommt aus westlichen bis südwestlichen Richtungen.
Spätsommerlich zeigt sich das Wetter auch am Montag. Die Sonne zeigt sich nach Nebelauflösung von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 20 bis 22 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen.

Hinweis: In der kommenden Nacht muss in Verbindung mit Schauern und Gewittern mit Apuaplaning gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren