Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 215  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 729  |  Gestern: 3902  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4362632  |  Seitenaufrufe: 84030205
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 19.08.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 23.08.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2555)

"Sonnig, trocken und hochsommerlich heiß, nachmittags Hitzegewitter."

Der Blick auf Sonntag den 19. August 2012

Sonnenschein pur hieß es auch am heutigen Sonntag. Am Nachmittag zogen ein paar Schäfchenwolken durch, die aber nur vereinzelt etwas Schatten spendeten. Mit 30 bis 35 Grad wurde es hochsommerlich heiß. Der Wind brachte am Nachmittag an der Küste etwas Abkühlung als er auf Nord bis Nordost drehte.

Die aktuelle Wetterlage

Hoch „Achim“ verlagert sich am Montag langsam Richtung östliches und südöstliches Europa. Tief „Xenja“ liegt dagegen weiterhin westlich der britischen Inseln. Ein kleines Tief mogelt sich schon im Laufe der Nacht auf Montag von Belgien auf die Nordsee und sorgt in der Nacht und am Montag für eine leichte Gewitterneigung im Nordwesten und Norden Deutschlands. Mit der Verlagerung des Hochs nach Südosteuropa verlagert sich auch der Schwerpunkt der Hitze mehr in den Osten Deutschlands und nach Polen. Das Tief auf der Nordsee führt langsam kühlere Luftmassen vom Nordatlantik nach Mitteleuropa, von der ein kleiner Schwall bereits am Montag im Nordwesten Deutschlands ankommen wird.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 23. August 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 20.08.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist gering oder leicht bewölkt. Vor allem im Westen kann es einzelne Wärmegewitter geben. Nach Vorpommern bleibt es trocken. Mit Tiefstwerten zwischen 22 und 19 Grad steht uns eine tropische Nacht bevor. Der Wind ist nur schwach und kommt aus Ost bis Süd und dreht zum Morgen allmählich auf West.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 20.08.2012
Am Montag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern vielfach leicht bewölkt. Dabei können sich im Tagesverlauf lokal Hitzegewitter bilden. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Werte zwischen 23 und 26 Grad an den Küsten des Landes, 28 Grad Richtung Nordwestmecklenburg und nochmals heißen 33 Grad im Randowbruch. Der Wind ist schwach bis mäßig und dreht im Tagesverlauf von West auf Nordwest. Vor allem in Gewitternähe sind kräftigere Böen möglich.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Von Dienstag bis Donnerstag bleibt es weiterhin sommerlich, wobei die Tageshöchsttemperaturen Stück für Stück zurückgehen. An allen Tagen zeigt sich die Sonne. Mittags und nachmittags sind lokal Schauer und Gewitter möglich. Am Dienstag werden 22 bis 26, am Mittwoch 20 bis 24 und am Donnerstag 20 bis 22 Grad erreicht. Der Wind kommt aus westlichen Richtungen und wird vor allem am Mittwoch und Donnerstag zeitweise sehr böig sein.

Hinweis: In der kommenden Nacht können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. Am Montag muss bei Tageshöchstwerten über 30 Grad mit erhöhter Wärmebelastung gerechnet werden. Sportliche Aktivitäten sollten in die Früh- und Abendstunden verlegt werden. Für die Rückreise sollten ebenfalls die Abendstunden gewählt werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren