Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 197  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 811  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4358812  |  Seitenaufrufe: 83946806
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 15.08.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 19.08.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2551)

"Von Westen her Regen."

Der Blick auf Mittwoch den 15. August 2012

Auch der heutige Mittwoch zeigte sich wieder sommerlich in Mecklenburg-Vorpommern. Die Sonne zeigte sich von einem leicht bis locker bewölkten Himmel und es blieb trocken. Die Temperatur stieg an den Küsten des Landes auf 18 bis 20 Grad. Im Binnenland wurden 20 bis 24 Grad erreicht. Der Wind war schwach bis mäßig aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Der Sommer bekommt Donnerstag einen kleinen Schönheitsfehler. Die Kaltfront eines Tiefs mit Kern bei Irland zieht bereits in der Nacht auf Donnerstag über den Westen Deutschlands. Auf ihrem Weg nach Osten schwächt sie sich ab. Es gibt vor allem im Osten noch etwas Regen. Auf der Rückseite des Tiefs fließt vor allem in den Westen und Norden Deutschlands vorübergehend etwas kühlere Atlantikluft ein. Schon im Tagesverlauf bildet sich ein neues Hoch mit Zentrum über der Südhälfte Deutschlands.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 19. August 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 16.08.2012
Am Abend und in der Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern noch gering bewölkt oder sternenklar. In den Morgenstunden ziehen von Südwesten und Westen her erste dichtere Wolken auf. In windgeschützten Ecken können sich flache Nebelfelder bilden. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 15 bis 12 Grad ab. Der Wind ist mäßig aus östlichen bis südöstlichen Richtungen unterwegs.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 16.08.2012
Am Donnerstagvormittag erreicht ein schmales Regengebiet Mecklenburg. Aus dichten Wolken fällt gelegentlich Regen, der gebietsweise kräftiger ausfallen kann. Über Vorpommern beginnt der Tag mit etwas Sonne und sich verdichtenden Wolken. Zum Nachmittag zieht das schmale Regengebiet nach Vorpommern und erreicht auch die östlichsten Landesteilen mit etwas Regen. Zeitgleich lockert im Westen des Landes die Wolkendecke wieder auf, so dass sich über Mecklenburg die Sonne wieder zeigt. Die Temperatur erreicht am Tag Höchstwerte zwischen 19 und 23 Grad in Mecklenburg und 20 bis 25 Grad in Vorpommern, wobei hier die höchsten Werte schon am späten Vormittag vor dem Regen erreicht werden. Der Wind ist schwach und kommt anfangs aus Südost. Mit Durchzug des Regens dreht er auf Südwest bis Nordwest.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Schon am Freitag setzt sich erneut Hochdruckeinfluss durch, der bis zum Sonntag für viel Sonnenschein und ein paar harmlose Quellwolken sorgt. Allerdings können am Freitagnachmittag im Binnenland noch ein paar kurze Schauer auftreten. Die Temperatur steigt am Freitag auf 19 bis 25, am Samstag auf 23 bis 29 und am Sonntag auf 25 bis 31 Grad. An Küstenabschnitten mit auflandigem Wind bleibt es etwas kühler. Der Wind ist an allen Tagen schwach, an der Küste zeitweise mäßig unterwegs. Er kommt am Freitag aus West bis Nord, am Samstag aus Süd bis West und am Sonntag aus teilweise unterschiedlichen Richtungen.

Hinweis: In der kommenden Nacht können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren