AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 182  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 98  |  Gestern: 3743  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4493597  |  Seitenaufrufe: 88305707
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 08.08.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 12.08.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2544)

"Wechselnd wolkig und einzelne Schauer."

Der Blick auf Mittwoch den 8. August 2012

Wechselhaftes und teilweise windiges Wetter zeigte sich am heutigen Mittwoch den 8. August 2012. Schon am Vormittag gab es die ersten Schauer, die von der Ostsee landeinwärts zogen. Mittags und nachmittags gab es einen Mix aus Sonne, Wolken, Schauern und Gewittern. Die Temperatur stieg auf 16 bis 22 Grad. Der Wind kam mäßig, zeitweise noch leicht böig aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Am Donnerstag erstreckt sich eine Hochdruckzone von Großbritannien über Frankreich und Deutschland bis nach Tschechien und Polen. Ihr gegenüber steht ein Tief über dem Baltikum. Zwischen beiden wird weiterhin kühle Luft, deren Ursprung das Polargebiet ist, über den Nordatlantik nach Deutschland geführt. In dieser Luftmasse bilden sich vor allem in der Mitte und im Süden Deutschlands Schauer und Gewitter. Hier ist die zugeführte Luftmasse wärmer und stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 12. August 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 09.08.2012
Am Abend lassen die Schauer des Nachmittags rasch nach. Nachfolgend ist der Himmel leicht bewölkt und es gibt nur noch vom Darß über Hiddensee und Rügen bis nach Usedom ein paar Schauer. Die Tiefstwerte der kommenden Nacht liegen zwischen 15 Grad entlang der Küste und 11 Grad im Binnenland. Der Wind ist mäßig, an der Küste anfangs noch böig und kommt aus West bis Nordwest.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 09.08.2012
Donnerstagvormittag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern vielfach leicht bis locker bewölkt. Im Tagesverlauf können dickere Quellwolken entstehen, die vereinzelt kurze Schauer bringen. Die Temperatur steigt in den Nachmittagsstunden auf 18 bis 20 Grad an. In den südlichen und östlichen Landesteilen kann es noch etwas wärmer werden. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus westlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Auch am Freitag gibt es einen Mix aus Sonne und Quellwolken. Dabei treten erneut ein paar schwache Schauer auf. Der Gesamteindruck ist aber freundlich. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 19 bis 20 Grad. Der Wind dreht auf Nordwest und ist schwach, an der Küste zeitweise mäßig.
Samstag gewinnt die Sonne die Oberhand und teilt sich den Himmel nur noch mit ein paar Schönwetterwolken. Dabei bleibt es bis zum Abend trocken. Die Temperatur steigt in den Nachmittagsstunden auf 21 bis 23 Grad an. Etwas kühler bleibt es an der Küste, wo der Wind vom Wasser her kommt. Der Wind ist schwach, an der Küste zeitweise mäßig und kommt aus nordöstlichen Richtungen.
Auch der Sonntag verspricht schön zu werden. Vielfach sonnig und trocken zeigt er sich. Dabei steigt die Temperatur auf 21 bis 23 Grad an. An den Ostküsten von Rügen und Usedom bleibt es etwas kühler. Der Wind kommt schwach, zeitweise mäßig aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen.

Hinweis: In der kommenden Nacht können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. In Verbindung mit Schauern und Gewittern muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren