Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 229  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3338  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4361339  |  Seitenaufrufe: 84002916
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 04.08.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 08.08.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2540)

"Leicht bis locker bewölkt, nachmittags einzelne Schauer und Gewitter."

Der Blick auf Samstag den 4. August 2012

Auch heute zeigte sich der Sommer in Mecklenburg-Vorpommern mit Temperaturen zwischen 21 und 26 Grad. Allerdings zeigte sich vor allem am Vormittag die Sonne. Am Nachmittag zogen teilweise kräftige Schauer und Gewitter über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die auch mit Hagel und Sturmböen einhergingen. Abgesehen von den Sturmböen war der Wind schwach aus unterschiedlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Am Sonntag verlagert sich unser seit Tagen bestimmendes Tief von Wales nach Großbritannien. Zeitgleich bildet sich über Südskandinavien ein weiteres Tief, das vor allem im Norden Deutschlands für Schauer und Gewitter sorgen wird. Ein weiteres Tief bildet sich am Tag über Brandenburg, das langsam nach Polen zieht. Diese bringt nochmals sehr warme Luft aus dem Mittelmeerraum nach Osteuropa.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Mittwoch den 8. August 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 05.08.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist gering bewölkt. Erst zum Morgen kommen aus Südwesten ein paar dichtere Wolken, die erste Schauer bringen können. In den Morgenstunden können sich lokal Frühnebelfelder ausbreiten. Bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen Richtungen geht die Temperatur bis zum Sonnenaufgang auf 16 bis 11 Grad zurück.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 05.08.2012
Am Sonntagvormittag überziehen dichtere Schleierwolken den Himmel von Mecklenburg-Vorpommern. Dazu bilden sich im Westen des Landes Quellwolken, die erste Schauer bringen. Am Nachmittag ist der Himmel wechselnd, teilweise auch stärker bewölkt. Immer wieder muss mit Schauern und Gewittern gerechnet werden, die vereinzelt auch kräftiger ausfallen. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 21 bis 25 Grad. Dabei weht ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, der in Gewitternähe böig auffrischt.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Montag starten wir noch mit etwas Sonne, aber auch ersten Schauern in den Tag. Im Tagesverlauf erreichen dichtere Wolken Mecklenburg-Vorpommern. Diese bringen teilweise kräftigen Regen, über Vorpommern auch Gewitter. Zuvor steigt die Temperatur auf 22 Grad in Westmecklenburg und 28 Grad in Ostvorpommern. Dabei weht ein anfangs schwacher Südwind, der zum Nachmittag auf West bis Nordwest dreht und stark böig auffrischt.
Dienstagvormittag ziehen dichtere Wolken über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die ein paar Regentropfen bringen können. Am Nachmittag lockert die Wolkendecke auf. Es gibt noch weitere Schauer. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 19 bis 22 Grad. Der Wind kommt mäßig, an der Küste zeitweise böig aus westlichen bis südwestlichen Richtungen.
Nach der Auflösung von lokalen Frühnebelfeldern ist der Himmel am Mittwoch leicht bis locker bewölkt. Am Nachmittag bilden sich Schauer und Gewitter. Die Temperatur erreicht 19 bis 21 Grad. Der Wind ist mäßig und kommt aus westlichen Richtungen.

Hinweis: In der kommenden Nacht können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. Am Sonntagnachmittag treten Schauer und Gewitter auf. Dabei muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren