Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 76  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1001  |  Gestern: 1694  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4356183  |  Seitenaufrufe: 83803115
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 01.08.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 05.08.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2537)

"Locker bewölkt, nachmittags kräftige Schauer und Gewitter"

Der Blick auf Mittwoch den 1. August 2012

Der Sommer hat uns wieder. Am Vormittag zogen zwar noch dichtere Wolken über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die aber nach und nach größere Lücken bekamen, so dass die Sonne immer größere Anteile bekam. Am Nachmittag und frühen Abend war es vielfach gering bewölkt. Die Temperatur stieg bei einem schwachen bis mäßigen Südwind auf 19 Grad an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind und bis 26 Grad im südlichen Binnenland.

Die aktuelle Wetterlage

Die Kaltfront eines Tiefs mit Kern westliche der britischen Inseln erreicht in den Abendstunden den Westen Deutschlands und verlagert sich am Donnerstag weiter nach Osten. Zuvor wird in den Osten Deutschlands nochmals sehr heiße Mittelmeerluft geführt. Diese wird mit Feuchtigkeit angereichert sein, so dass sich die Luft sehr schwül anfühlt. In dieser Luftmasse bilden sich am Nachmittag in der Osthälfte teilweise sehr kräftige Schauer und Gewitter. Hinter der Kaltfront fließt deutlich kühlere Meeresluft vom Nordatlantik nach Mitteleuropa.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 5. August 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 02.08.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern vielfach sternenklar oder gering bewölkt. Lokal können sich Frühnebelfelder bilden. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 18 bis 15 Grad. Der Wind kommt zunehmend mäßig und leicht böig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 02.08.2012
Am Donnerstagvormittag ist es nach Nebelauflösung anfangs sonnig und trocken. Bereits am Vormittag bilden sich die ersten Quellwolken. Diese steigen ab den Mittagsstunden in die Höhe und bringen ab den Nachmittagsstunden erste teils kräftige Schauer und Gewitter. Diese breiten sich über das gesamte Land aus und können mit Platzregen, Hagel und Sturmböen einhergehen. Lokal fallen die Gewitter auch unwetterartig auf. Zuvor steigt die Temperatur auf 25 bis 28 Grad zwischen der Lübecker Bucht und der Elbe und auf 28 bis 31 Grad in dem mittleren und östlichen Landesteilen. Der anfangs noch böige Südost- bis Südwind dreht mit Durchzug der Schauer und Gewitter auf West und lässt nach. In Gewitternähe sind Sturmböen möglich.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Abend lassen die Schauer und Gewitter rasch nach. Am Freitag zeigt sich das Wetter über Mecklenburg-Vorpommern leicht durchwachsen. Schon am Vormittag sind neben sonnigen Abschnitten Schauer und Gewitter unterwegs. Diese begleiten uns auch durch den Nachmittag. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Höchstwerte zwischen 22 Grad an der Küste und 23 bis 24 Grad im Landesinneren. Der Wind ist schwach und kommt aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen. In Gewitternähe kann es Sturmböen geben.
Der Samstag startet recht freundlich. Neben sonnigen Abschnitten sind ein paar lockere Wolken unterwegs, die vereinzelt kurze Schauer bringen. Mittags und nachmittags kommen aus Westen erneut Schauer und Gewitter auf. Diese können vereinzelt kräftiger ausfallen. Die Temperatur erreicht am Samstagnachmittag 22 bis 24 Grad an den Stränden des Landes und 24 bis 27 Grad im Binnenland. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus Südwest bis West. In Gewitternähe sind stürmische Böen dabei.
Auch am Sonntagvormittag verwöhnt uns die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Mittags und nachmittags bilden sich Schauer und Gewitter, zwischen denen sich aber auch immer wieder die Sonne zeigt. Die Temperatur erreicht am Sonntagnachmittag 24 bis 27 Grad. Etwas kühler bleibt es an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig und kommt aus südwestlichen Richtungen. In Gewitternähe sind stürmische Böen möglich.

Hinweis: In der kommenden Nacht können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. Am Donnerstagnachmittag treten Schauer und Gewitter auf. Diese können lokal sehr kräftig ausfallen, in Begleitung von Platzregen, Hagel und Sturmböen sein. Dabei muss mit Aquaplaning, kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen und vereinzelt überfluteten Straßen gerechnet werden. Zudem muss mit Astbruch und Blitzschlag gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren