Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 218  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 622  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4358623  |  Seitenaufrufe: 83941115
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 27.07.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 27.02. 08:19 bis 31.07.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2531)

"Verbreitet kräftige Schauer und Gewitter mit Unwetterpotential und hochsommerlich heiß."

Der Blick auf Freitag den 27. Juli 2012

Auch heute zeigte sich der Sommer wieder von seiner besten Seite. Die Sonne strahlte von einem wolkenlosen Himmel und ließ die Temperaturen am Nachmittag auf 24 bis 32 Grad ansteigen. Der Wind kam schwach, am Nachmittag mäßig und leicht böig aus östlichen Richtungen. Zum Abend drehte er auf Südost.

Spitzenwerte über 30,0°C Freitag 27.07.2012
Penkun: 31,6°C
Demmin: 31,5°C
Lübstorf: 31,3°C
Boizenburg, Neustrelitz: 31,0°C
Kirchdorf/Poel, Parchim: 30,8°C
Ribnitz-Damgarten, Teterow, Wismar: 30,7°C
Schwerin: 30,4°C
Rostock: 30,2°C
Marnitz: 30,1°C

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über Belgien verlagert sich bis zum Morgen zur Deutschen Bucht. Seine Kaltfront sorgt in der Nacht für Schauer und Gewitter im Norden und Westen Deutschlands. Am Samstag verlagert es sich weiter Richtung deutsche Ostseeküste. Zeitgleich entsteht ein neues Tief über Belgien. Auf der Rückseite beider Tiefs wird deutlich kältere Luft vom Nordatlantik herangeführt. Auf der Vorderseite der Tiefdruckgebiete gelangt nochmals subtropische Warmluft über das Mittelmeer nach Polen. Von dieser wird ein Teil auch den Osten Deutschlands streifen, so dass zwischen der Ostseeküste und dem Erzgebirge nochmals Werte über 30 Grad erreicht werden. In der zunehmend energiereichen und heißen Luftmasse entladen sich am Nachmittag teilweise unwetterartige Schauer und Gewitter.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 31. Juli 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 28.07.2012
Bereits in den Abendstunden ziehen aus Niedersachsen erste kräftige Schauer und Gewitter nach Mecklenburg. Diese ziehen im Laufe der Nacht auf Samstag weiter nach Nordosten. Dabei muss lokal mit sehr kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden, die mit Platzregen, Hagel und Sturmböen einhergehen können. Die Temperatur liegt in den Morgenstunden zwischen 20 und 18 Grad Celsius. Dabei weht ein mäßiger Wind aus Ost, der auf Südost bis Süd dreht. In Gewitternähe kann es Sturmböen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 28.07.2012
Am Samstagvormittag beruhigt sich die Wetterlage vorübergehend. Allerdings quellen am späten Vormittag erneut Wolken in die Höhe. In der schwülwarmen bis schwülheißen Luftmasse gehen ab den späten Vormittagsstunden kräftige Schauer und Gewitter nieder. Diese können mit Platzregen, Hagel und Sturmböen versehen sein. Auch kurzlebige Tornados können nicht ausgeschlossen werden. Bei auftretenden Schauern und Gewittern muss mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen, Aquaplaning, abgebrochenen Ästen, umgestürzten Bäumen, blockierten Straßen, Blitzschlag und kurzzeitigen Überflutungen von Senken gerechnet werden. Die Temperatur erreicht in Mecklenburg 26 bis 30, in Vorpommern 28 bis 33 Grad Celsius. Der Wind ist mäßig, kommt anfangs aus Süd und dreht mit Durchzug der Schauer und Gewitter auf West. In Gewitternähe muss mit Sturmböen gerechnet werden.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Sonntag ist der Hochsommer erst einmal vorbei. Am Vormittag starten wir noch mit einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken in den Tag. Am Nachmittag können dichte Wolkenfelder mit Regenschauern über Mecklenburg-Vorpommern hinwegziehen. Die Temperatur erreicht 18 bis 21 Grad. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und pendelt sich am Nachmittag auf nordwestliche Richtungen ein.
Auch Montagvormittag zeigt sich vielerorts die Sonne. Mittags und nachmittags ziehen Schauer und Gewitter über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Diese werden aber nicht so kräftig ausfallen. Die Temperatur erreicht 17 bis 21 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Südwest bis West und frischt in Gewitternähe stark böig auf.
Der Sommermonat Juli verabschiedet sich am Dienstag mit einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Es sieht derzeit so aus, als ob es trocken bleibt. Die Temperatur liegt ähnlich wie in den Vortagen bei 18 bis 21 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen.

Hinweis: In der kommenden Nacht ziehen teilweise kräftige Schauer und Gewitter über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Dabei muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Am Samstag treten verbreitet kräftige Schauer und Gewitter auf. Diese können mit Platzregen, Hagel und Sturmböen versehen sein. Auch kurzlebige Tornados können nicht ausgeschlossen werden. Bei auftretenden Schauern und Gewittern muss mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen, Aquaplaning, abgebrochenen Ästen, umgestürzten Bäumen, blockierten Straßen, Blitzschlag und kurzzeitigen Überflutungen von Senken gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren