Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 218  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1050  |  Gestern: 1200  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4357432  |  Seitenaufrufe: 83909588
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 20.05.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 20.05. 20:00 bis 24.05.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2466)

"Freundlich und hochsommerlich warm, am Nachmittag einzelne gewittrige Schauer."

Der Blick auf Sonntag den 20. Mai 2012

Einen sonnigen Tag erlebten wir heute in Mecklenburg-Vorpommern. Der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre. Ein paar wenige Wolken, die nachmittags am Himmel entlang zogen, brachten dem schönen Wetter keinen Abbruch. Die Temperatur erreichte in den Nachmittagsstunden 22 bis 28 Grad, wobei die höchsten Werte fern ab der Küste erreicht wurden. Kühler blieb es unmittelbar am Wasser mit 13 bis 19 Grad. Der Wind lebte im Tagesverlauf auf und kam aus Südost bis Ost. An der Küste stellte sich teilweise Seewind ein.

Die aktuelle Wetterlage

Subtropische Luft aus Nordafrika plus Feuchtigkeit aus dem östlichen Mittelmeer ergibt schwül-warme Luft, die derzeit über Deutschland liegt. Die schwül-warme Luft wird zwischen einem Tief mit Kern über Süddeutschland und einer Hochdruckzone über Nordosteuropa nach Deutschland geführt. Folge sind sich in der feuchtwarmen und energiereichen Luftmasse entwickelnde Schauer und Gewitter, die lokal sehr kräftig ausfallen. Jedoch wird der Nordosten Deutschlands wohl eher verschont werden.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 24. Mai 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 21.05.2012
Am Abend und in der Nacht auf Montag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist gering bewölkt oder sternenklar und es bleibt trocken. Entlang der Küste besteht ein sehr geringes Schauerrisiko. Hier können sich von der Ostsee her ein paar schwache Schauer nähern, die vereinzelt etwas Regen bringen. In den Morgenstunden können sich lokal Frühnebelfelder ausbreiten. Die Nacht verläuft mit Tiefstwerten zwischen 14 und 12 Grad sehr mild. Dabei weht ein mäßiger, an der Küste anfangs leicht böiger Wind aus östlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 21.05.2012
Am Montag starten wir mit viel Sonne in den Tag. Im Tagesverlauf ziehen ein paar lockere Wolkenfelder über den Himmel, die Richtung Abend ein paar Schauer bringen. Es können auch Blitz und Donner dabei sein. Das geringste Schauerrisiko gibt es entlang der Küste und im östlichen Vorpommern. Die Temperatur erreicht an den Ostküsten von Rügen und Usedom 15 bis 18 Grad. Sonst werden 23 Grad im Nordwesten des Landes und 28 bis 30 Grad im Südosten Vorpommerns erreicht. Der Wind kommt mäßig aus östlichen Richtungen, dreht zum Nachmittag langsam auf Nordost und frischt vor allem an der Küste böig auf.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Dienstag ist es heiter oder leicht bewölkt. Am Nachmittag bilden sich vor allem im Binnenland Quellwolken, die aber nur selten ein paar Schauer oder Gewitter bringen. Mit 23 bis 29 Grad wird es nochmals hochsommerlich warm. An den Küsten wird es mit 14 bis 18 Grad deutlich kühler. Hier kühlt der Wind, der aus Nordost kommt. Er ist meist mäßig.
Am Mittwochvormittag ziehen dichtere Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und bringen ein paar Regentropfen. Schon zum frühen Nachmittag setzt sich von Nordosten wieder die Sonne durch. Es bleibt am Nachmittag überwiegend trocken. Die Temperatur erreicht 12 bis 16 Grad entlang der Küste und 17 bis 22 Grad im Binnenland. Der Wind kommt mäßig, an der Küste frisch bis stark aus Nordost. An der Küste kann es einzelne Sturmböen geben.
Am Donnerstag setzt sich trockenere Luft und sonniges Wetter durch. Von morgens bis abends zeigt sich die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 12 bis 15 Grad an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind und 16 bis 18 Grad im Landesinneren. Dabei weht ein noch mäßiger und teilweise böiger Nordostwind.

Hinweis: In den Morgenstunden können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren