Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 259  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2898  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4360899  |  Seitenaufrufe: 83994938
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 10.05.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 10.05. 21:00 bis 14.05.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2456)

"Vormittags freundlich, nachmittags Regen, Schauer und Gewitter."

Der Blick auf Donnerstag den 10. Mai 2012

Schwüle warme Luftmassen aus dem Nordwesten Afrikas, besser aus Marokko, die über Südwesteuropa nach Deutschland geführt wurde, erreichte heute auch Mecklenburg-Vorpommern. Zwar zogen vor allem über die nördlichen Landesteile dichte Wolken und ließen die Sonne nur kurzzeitig zum Vorschein kommen, dafür wurde es auch hier recht warm. Immer wieder gab es zudem landesweit Schauer. In den südlichen Landesteilen zeigte sich auch die Sonne. Die Temperatur erreichte 21 bis 21 Grad. Der teilweise stark böige Wind kam aus südlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über Großbritannien verlagert sich am Freitag nach Norwegen. Seine Kaltfront wird im Tagesverlauf über Deutschland ziehen. Zuvor gelangt aber noch einem schwül-warme bis -heiße Luft aus Nordafrika nach Deutschland. Diese trifft am Tag auf deutlich kältere Luft aus dem Polargebiet. Folge sind teilweise sehr kräftige Schauer und Gewitter, die lokal auch Unwetterpotential haben werden. Im Verlauf des Wochenendes wird die polare Kaltluft dann über ganz Deutschland einfließen und die warme Luft nach Osten abdrängen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Montag den 14. Mai 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 11.05.2012
Am Abend und in der Nacht auf Freitag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern weiterhin stark bewölkt. Dabei werden immer wieder Schauer über unser Land hinwegziehen, die in Begleitung von Blitz und Donner sowie lokal Starkregen und Hagel sein können. Zum Morgen beruhigt sich die Wetterlage etwas. Sehr mild verläuft die Nacht mit Tiefstwerten zwischen 17 und 14 Grad. Der Wind kommt weiterhin mäßig bis frisch aus südwestlichen Richtungen. Vor allem in Schauer- und Gewitternähe kann es Sturmböen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 11.05.2012
Freitagmorgen sind noch dichtere Wolken mit etwas Regen oder kurzen Schauern über Mecklenburg-Vorpommern unterwegs. Diese ziehen aber rasch nach Osten ab. Am Vormittag zeigt sich vielfach die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Im Laufe der Mittagsstunden bilden sich dicke Quellwolken. Die im Nordwesten des Landes erste Schauer bringen. Am Nachmittag breiten sich die Schauer weiter nach Südosten aus. Dabei verstärken sie sich weiter. Es gibt am Nachmittag verbreitet kräftige Schauer und Gewitter. Diese können lokal unwetterartigen Charakter annehmen, sprich mit Platzregen und Hagel sowie Sturmböen einhergehen. Die Temperatur erreicht nochmals 18 bis 21 Grad im Nordwesten des Landes und bis zu 26 Grad zwischen der Seenplatte und dem Randowbruch. Mit Durchzug der Schauer und Gewitter wird es von Nordwesten her kühler. Der Wind dreht langsam von Südwest auf West, ist weiterhin frisch und stark böig unterwegs. In Gewitternähe sind Sturmböen möglich.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Abends und nachts ziehen letzte Regenschauer und Gewitter nach Südosten ab. In der Nacht auf Samstag bilden sich lokal Nebelfelder. Am Samstag zeigt sich nach der Auflösung von Frühnebelfeldern die Sonne von einem locker bewölkten Himmel. Es bleibt weitestgehend trocken. Die Temperatur erreicht in den Nachmittagsstunden nur noch Höchstwerte zwischen 10 und 12 Grad. Der Wind ist weiterhin sehr lebhaft mit kräftigen Böen und kommt aus westlichen Richtungen.
Sonntag gibt es neben ein paar Quellwolken wieder viel Sonne. Im Nachmittagsverlauf bilden sich einzelne Schauer, dies vor allem im Binnenland. Den meisten Sonnenschein gibt es entlang der Küste sowie auf Rügen und Usedom. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 11 bis 13 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus Nordwest bis West.
Am Montagvormittag zeigt sich landesweit die Sonne. Im Tagesverlauf kommen aus Nordwesten dichtere Wolkenfelder ins Land gezogen, die Regen bringen. Dieser breitet sich bis zum Abend bis nach Vorpommern aus. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 12 Grad im Nordwesten des Landes und 15 Grad Richtung Ueckerrandow. Der Wind dreht auf südwestliche Richtungen und ist teilweise sehr böig unterwegs.

Hinweis: In der Nacht auf Freitag und am Freitag besteht in Verbindung mit Schauern und Gewittern Aquaplaninggefahr. Lokal kann es zu kurzzeitig überfluteten Straßen und Wegen kommen. Aufgrund auftretender Gewitterböen muss mit Astbruch gerechnet werden. Es besteht Blitzschlaggefahr. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren