AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 208  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1262  |  Gestern: 3363  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4529925  |  Seitenaufrufe: 89263501
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 25.04.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 25.04. 20:00 bis 29.04.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2442)

"Teilweise stärker bewölkt und Regen oder Regenschauer."

Der Blick auf Mittwoch den 25. April 2012

Am Vormittag hielten sich über Mecklenburg-Vorpommern noch dichte Wolken. Diese ließen über Rügen, Hiddensee und dem Darß noch etwas Regen fallen. Mittags und nachmittags lockerte im gesamten Land die dichte Wolkendecke auf. Die Sonne kam zum Vorschein und erwärmte die Luft auf 8 bis 16 Grad. Ein paar Schauer gab es noch über Vorpommern. Der Wind war schwach bis mäßig, rund um Rügen auch leicht böig aus westlichen Richtungen unterwegs. Zum Abend drehte er auf südliche Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein kräftiges Sturmtief liegt aktuell über dem Südwesten Englands und verlagert sich bis Donnerstagnachmittag nur langsam nordostwärts. Zum Abend liegt es etwa über Zentralengland. Dabei wird an seiner Ostseite, auf der Deutschland liegt, warme Luft aus dem Mittelmeerraum nach Norden geführt. Der Hauptteil dieser Warmluft zieht aber Richtung Polen, so dass der Osten Deutschlands von dieser mehr oder weniger gestreift wird. Die Kaltfront des Tiefs liegt bereits am Mittwochabend mit dichten Wolken und Regen über dem Westen Deutschlands. Sie verlagert sich im Laufe des Donnerstags weiter nach Osten. Dabei schwächt sie sich langsam ab. In der einfließenden Höhenkaltluft bilden sich teilweise Schauer und Gewitter.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 29. April 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 26.04.2012
Am Abend zeigen sich schon in Mecklenburg die Vorboten des Tiefs mit dichten Wolken. Über Vorpommern ist der Himmel meist leicht bewölkt. Im Laufe der Nacht schieben sich die dichten Wolken auch nach Vorpommern. Über Mecklenburg sind nach Mitternacht bereits die ersten Regentropfen unterwegs. Die kommende Nacht wird mit Tiefstwerten zwischen 8 und 7 Grad recht mild. Der Wind frischt nach Mitternacht auf. Er kommt aus südlichen Richtungen und erreicht in Böen die Stärke 6 bis 7.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 26.04.2012
Am Donnerstagvormittag ist das Wetter über Mecklenburg-Vorpommern zweigeteilt. Während die Wolkendecke westlich einer Linie Darß – Waren an der Müritz meist dicht bleibt und die Sonne hier kaum zum Vorschein kommt, als Ausgleich gelegentlich etwas Regen fällt, ist es östlich dieser Linie am Vormittag noch recht freundlich. Am Nachmittag gleicht sich das Wetter über dem gesamten Land aus. Die dichteren Wolken kommt auch nach Vorpommern voran und bringen etwas Regen. Die Sonne zeigt sich über Vorpommern nur noch selten. Dafür kommt sie über Mecklenburg häufiger zum Vorschein. Über Mecklenburg kann es am Nachmittag teilweise kräftigere Schauer und kurze Gewitter mit Platzregen und vereinzelt auftretenden Hagel geben. Die Temperatur erreicht 14 bis 17 Grad. Am wärmsten wird es über Vorpommern-Greifswald mit 17 bis knapp 20 Grad. Selbst an den Küsten wird es mit 11 bis 14 Grad recht mild. Grund ist der ablandige Wind. Dieser ist mäßig bis frisch, am Vormittag auch stark mit einzelnen stürmischen Böen über der Ostsee. Er kommt aus Süd bis Südwest.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Freitagvormittag ist der Himmel stärker bewölkt. Es gibt aber nur noch wenige Regenschauer. Mittags und nachmittags kommt die Sonne recht häufig zum Vorschein. Die Temperatur erreicht in den Nachmittagsstunden 16 bis 19 Grad. Richtung Oder kann es noch etwas wärmer werden. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt aus südwestlichen Richtungen.
Samstag ist der Himmel über unserem Land wechselnd bewölkt. Ein paar dichtere Wolkenfelder können im Tagesverlauf über die westlichen Landesteile ziehen und etwas Nieselregen bringen. Viel wird aber nicht vom Himmel fallen. Über Vorpommern bleibt es überwiegend trocken mit den meisten Sonnenstunden. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 16 bis 18 Grad zwischen Zarrentin und dem Greifswalder Bodden und auf 20 bis 23 Grad zwischen Boizenburg und Penkun. Richtung polnische Grenze können mit viel Glück auch bis zu 25 Grad erreicht werden. Kälter bleibt es entlang der Küste. Hier kommt der Wind vom Wasser und lässt die Temperatur auf 8 bis 11 Grad ansteigen. Der Wind kommt aus nordöstlichen Richtungen und ist schwach bis mäßig.
Nach der Auflösung von Nebelfeldern zeigt sich der Sonntag als freundlichster Tag der Woche. Es ist vielfach heiter bis wolkig und trocken. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 9 bis 11 Grad an Küstenabschnitten mit Seewind, 12 bis 17 Grad in den nördlichen Landkreisen und 18 bis 21 Grad zwischen Elbe und Oder. Mit Glück ist der äußerste Südosten noch etwas wärmer. Der Wind kommt weiterhin aus nordöstlichen Richtungen und ist schwach bis mäßig.

Hinweis: Am Donnerstag muss mit stürmischen Böen und Aquaplaning in Schauern gerechnet werden. In der Nacht auf Mittwoch kann es in Verbindung mit kräftigeren Regen lokal zu Aquaplaning kommen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren