Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 73  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1006  |  Gestern: 1694  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4356188  |  Seitenaufrufe: 83803816
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 24.04.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 24.04. 20:00 bis 28.04.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2441)

"Anfangs noch Schauer, zum Nachmittag freundlicher."

Der Blick auf Dienstag den 24. April 2012

Ein zweigeteilter Vormittag liegt hinter uns. Während sich über Vorpommern nach Nebelauflösung die Sonne zeigte, war der Himmel über Mecklenburg stark bewölkt und gelegentlich gab es etwas Regen. Am Nachmittag wurde die Zweiteilung aufgehoben. Auch über Vorpommern verdichteten sich die Wolken. Kurzzeitig zeigte sich die Sonne über Mecklenburg. Dabei gab es landesweit Schauer, einen kräftigen gewittrigen Schauer mit Platzregen und Hagel hat es in die nördliche Mecklenburgische Seenplatte (Altkreis Demmin) und nach Vorpommern-Rügen (Altkreis Nordvorpommern) verschlagen. Die Temperaturverteilung war neben der ungerechten Sonne-Wolken-Verteilung am Vormittag auch unterschiedlich. An Küstenabschnitten mit auflandigem Wind wurden 9 bis 12 Grad erreicht. Verbreitet wurde es mit 14 bis 17 Grad milder. Am wärmsten wurde es im Südosten des Landes mit 19 Grad. Der Wind war mäßig unterwegs und kam aus südlichen bis östlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tiefdruckgebiet mit Kern über Ostbrandenburg verlagert sich im Laufe der Nacht über Vorpommern auf die Ostsee vor Rügen. Dabei wird dessen Warmfront schon am Abend von der Kaltfront abgelöst. Anfänglicher Regen verstärkt sich und wird am Donnerstag mit der weiteren Verlagerung des Tiefs nach Südschweden abziehen. In der einfließenden Höhenkaltluft wird die Wolkendecke auflockern. Es gibt nur noch wenige Schauer. Bereits ab Donnerstag macht sich ein Tief mit Kern über Großbritannien bemerkbar, das in einer kräftigen Südwestströmung warme Luftmassen aus Nordafrika nach Mittel- und Osteuropa lenkt.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Samstag den 28. April 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 25.04.2012
Abends lassen die kräftigsten Schauer zwar nach. Es bleibt aber stark bewölkt und weiterhin fällt Regen. Dieser verlagert sich in der Nacht nach Vorpommern. Über Mecklenburg trocknet es ab. Über Vorpommern kann es bis zum Morgen länger anhaltende und auch kräftigere Regenfälle geben. Über Mecklenburg lockert die Wolkendecke zeitweise auf. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf Werte zwischen 7 und 5 Grad ab. Der Wind kommt mäßig zum Morgen teilweise böig aus teilweise unterschiedlichen Richtungen und dreht zum Morgen hin auf West bis Südwest.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 25.04.2012
Mittwochmorgen ziehen die letzten Regenfälle nach Nordosten auf die Ostsee. Am Vormittag ist es noch wechselnd wolkig mit Schauer. Mittags und nachmittags setzt sich von Südwesten her zunehmend die Sonne durch. Es gibt kaum noch Schauer. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Werte zwischen 10 Grad an den Westküsten des Landes und 12 bis 14 Grad im Landesinnern. Der Wind kommt anfangs sehr böig aus Südwest, lässt am Tag aber nach.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Etwas unsicher ist noch der Donnerstag. Dichte Wolken könnte, so der derzeitige Stand der Modelle, am Tag über Mecklenburg ziehen und hier etwas Nieselregen bringen. Dabei kommt dann die Sonne nur selten zum Vorschein. Über Vorpommern sieht der Donnerstag deutlich freundlicher aus. Hier zeigt sich neben Wolken auch die Sonne. Die Temperatur erreicht unter den dichten Wolken 13 bis 16 Grad. Mit Hilfe der Sonne werden in Vorpommern 17 bis 20, im äußersten Südosten vielleicht sogar 21 Grad erreicht. Der Wind kommt mäßig und leicht böig aus südlichen Richtungen.
Freitag erwartet ganz Mecklenburg-Vorpommern ein Vorgeschmack auf sommerliches Wetter. Nach Nebelauflösung zeigt sich die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel und es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Höchstwerte zwischen 15 Grad im Nordwesten des Landes und 19 Grad an der Oder. Der Wind kommt noch mäßig aus südwestlichen Richtungen.
Ein ähnliches Bild gibt es auch am Samstag. Nach Nebelauflösung zeigt sich die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel. Mit 14 Grad an Küstenabschnitten im Seewindbereich und 18 bis 24 Grad im Landesinneren nähern wir uns dem Sommer. Einen ersten Sommertag 2012 könnte es zwischen der Elbe und dem Randowbruch geben. Hier steigt die Temperatur lokal vielleicht sogar auf 25 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

Hinweis: In den Morgenstunden vereinzelt Nebel mit Sichtweiten unter 100 Metern. In der Nacht auf Mittwoch kann es in Verbindung mit kräftigeren Regen lokal zu Aquaplaning kommen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren