AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 222  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1613  |  Gestern: 3826  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4498938  |  Seitenaufrufe: 88402388
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 12.04.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 12.04. 20:00 bis 16.04.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2429)

"Anfangs Regen, nachmittags von Westen her freundlicher."

Der Blick auf Donnerstag den 12. April 2012

Mit dichten Wolken begann der heutige Tag in Mecklenburg-Vorpommern. Am Vormittag setzte östlich der Seenplatte Regen ein. Über Mecklenburg blieb es trocken. Hier versuchte die Sonne etwas milchig durch die hohen Eiswolken zu scheinen. Am Nachmittag bildeten sich Schauer, die Richtung Elbe am frühen Abend mit gewittrigen Einlagen versehen waren. Über Usedom und Rügen ließ der Regen nach. Die Temperatur erreichte milde 8 bis 14 Grad. Dabei drehte der Wind auf Südost bis Ost und blieb schwach. Nur in Schauernähe frischte er mal etwas auf.

Die aktuelle Wetterlage

Auf der Rückseite eines Tiefs über Polen strömt am Freitag kältere Luft polaren Ursprungs nach Deutschland ein. Die Kaltfront des Tiefs verlagert sich dabei langsam nordostwärts und wird Mecklenburg-Vorpommern in den späten Nachmittagsstunden verlassen. Von Westen setzt sich etwas trockenere Luft durch.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Montag den 16. April 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 13.04.2012
Am Abend und in der Nacht auf Freitag lassen die Schauer über Mecklenburg langsam nach. Über Vorpommern trocknet es ab. Hier lockert die Wolkendecke vorübergehend stärker auf. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf Werte zwischen 5 Grad an der Elbe und 1 Grad bei länger aufklarendem Himmel. Es besteht leichte Bodenfrostgefahr. Der Wind ist schwach und kommt aus unterschiedlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 13.04.2012
Am Freitagvormittag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern stark bewölkt und es kommt zu Regen, der nach Vorpommern auch mal kräftiger ausfallen kann. Während am Nachmittag in Mecklenburg die Sonne zeitweise zum Vorschein kommt, bleibt es über Vorpommern meist stark bewölkt mit Regen, der vereinzelt auch mal kräftiger ausfällt. Die Temperatur erreicht am Nachmittag unter den Regenwolken 4 bis 8 Grad. In Mecklenburg werden 9 bis 10, an der Elbe bis zu 12 Grad erreicht. Der Wind kommt dabei schwach, zeitweise mäßig aus westlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Samstag setzt sich mehr und mehr die Sonne gegen die Wolken durch. Schauer gibt es nur noch am Nachmittag im äußersten Westen des Landes. Sonst bleibt es trocken. In den Morgenstunden muss verbreitet mit leichtem Frost gerechnet werden. Am Tag steigt die Temperatur auf 10 bis 13 Grad an. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlichen Richtungen.
Der Sonntag macht seinem Namen alle Ehre. Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern ist es vielfach leicht bis locker bewölkt und es bleibt trocken. Mit Werten bis 13 Grad wird es wieder mild. Der Wind dreht auf nördliche Richtungen und ist dabei schwach bis mäßig.
Auch am Montagmorgen geht es frostig los. Am Tag werden wir mit viel Sonne entschädigt. Ein paar Schönwetterwolken tun dem freundlichen Wettercharakter keinen Abbruch. Allerdings wird es kühler als an den Vortagen. Die Temperatur steigt nur noch auf 7 bis 9 Grad an. Der Wind kommt böig aus nordwestlichen Richtungen.

Hinweis: In der kommenden Nacht noch lokal kräftigere Schauer. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren