Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 76  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 284  |  Gestern: 1200  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4356666  |  Seitenaufrufe: 83860764
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 02.04.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 02.04. 20:00 bis 06.04.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2419)

"Stark bewölkt, Schneeregen und Regen."

Der Blick auf Montag den 2. April 2012

Der heutige Tag zeigte sich vor allem am Vormittag freundlicher. Allerdings zogen im weiteren Tagesverlauf dichtere Wolkenfelder auf. Am längsten zeigte sich die Sonne entlang der Küste. Am späten Nachmittag gab es auch ein paar Regentropfen. Die Temperatur stieg auf 5 bis 6 Grad entlang der Küste und bis auf 8 Grad im Landesinneren. Der Wind kam mäßig bis frisch aus nordwestlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über der Nordsee verlagert sich im Laufe des Dienstags über die Benelux-Länder ins Elsass. Dabei bildet sich über dem Norden Deutschlands eine Luftmassengrenze, die direkt über Mecklenburg-Vorpommern verläuft und kalte Polarluft von warmer Mittelmeerluft trennt.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 6. April 2012, Karfreitag

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 03.04.2012
Im Laufe der Nacht verdichten sich die Wolken über Mecklenburg-Vorpommern. Sie bringen teils Regen, teils auch Schneeregen. Am längsten bleibt es von Nordvorpommern bis Rügen trocken. Die Temperatur sinkt im Laufe der Nacht auf 3 Grad entlang der Küste und 0 Grad im Landesinneren. Dabei muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Der Wind ist mäßig und kommt aus westlichen Richtungen. Zum Morgen dreht er langsam auf Nord.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 03.04.2012
Die Wettervorhersage für Dienstag gestaltet sich sehr schwierig. Fakt ist, es wird im gesamten Land Niederschläge und dichte Wolken geben. Da sich die Luftmassengrenze genau über Mecklenburg-Vorpommern befindet und die Grenze zwischen kalter Polarluft und milder Mittelmeerluft nur sehr schmal ist, sie beträgt gerade einmal 200 Kilometer, ist noch sehr unsicher ob und wenn ja, wo Schneeregen und Schnee fällt. Derzeit sieht es so aus, als ob es entlang der Küste vor allem am Vormittag Schneeregen und Schnee gibt. Im Binnenland bleibt es eher bei Regen. Am Nachmittag verlagert sich die Luftmassengrenze etwas nach Norden, so dass hier am Nachmittag auch meist Regen fällt. Die Sonne zeigt sich kaum. Die Temperatur steigt in den nördlichen Landkreisen auf 3 bis 4 Grad. Im Binnenland werden 5 bis 7, zwischen der Elbe, der Elde und der Müritz kann es stellenweise bis 10 Grad mild werden. Der Wind kommt mäßig aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Ein ähnliches Bild zeigt sich auch am Mittwoch. Die Luftmassengrenze verharrt über Mecklenburg-Vorpommern und sorgt für teilweise kräftigere Regenfälle, die immer mal wieder mit Schnee vermischt sein können. Wo genau, lässt sich aber noch nicht abschätzen. Auf maximal 5 Grad steigt die Temperatur am Nachmittag. Dabei weht ein frischer bis starker, entlang der Küste mit stürmischen Böen versehener Nordostwind. Deutlich freundlicher wird es am Gründonnerstag und Karfreitag. Vielfach zeigt sich die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur schafft es auf 9 bis 10 Grad. Der Wind ist nur noch schwach bis mäßig unterwegs und dreht von Nordost auf West.

Hinweis: In der Nacht kann es streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe geben. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren