Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 197  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 135  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4369859  |  Seitenaufrufe: 84197759
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 30.03.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 30.03. 21:00 bis 03.04.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2416)

"Anfangs noch stark bewölkt, nachmittags freundlicher."

Der Blick auf Freitag den 30. März 2012

Am Vormittag zogen noch dichtere Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Diese brachten aber kaum noch Niederschläge. Am Nachmittag setzte sich vor allem in den nördlichen Landesteilen die Sonne durch. Im Binnenland dominierten noch Wolken, die aber auch der Sonne etwas Platz machten. Die Temperatur kletterte im Tagesverlauf auf 7 bis 11 Grad. Dabei wehte ein mäßiger bis frischer westlicher bis nordwestlicher Wind.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief verlagert sich in der kommenden Nacht von Schweden über die Ostsee ins Baltikum. Die Kaltfront dieses Tiefs erfasst im Laufe der Nacht den Norden Deutschlands mit Regen. Am Samstag fließt in der Höhe deutlich kältere Luft ein.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 3. April 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 31.03.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern anfangs noch leicht bewölkt, jedoch kommen von Norden her dichte Wolken aufgezogen, die in der zweiten Nachthälfte Regen bringen. Unter den Regen können sich in den Morgenstunden ein paar Schneeflocken mischen. Die Temperatur sinkt bis zum Tagesanbruch auf Werte zwischen 4 und 3 Grad. Der Wind ist weiterhin stark böig und kommt aus westlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 31.03.2012
Am Samstagvormittag zieht letzter Regen langsam nach Süden raus. Von der Ostsee her lockert die Wolkendecke auf. Bis zum Nachmittag gibt es viel Sonne ein paar Wolken und es bleibt, bis auf einzelne Schnee-, Regen- und Graupelschauer an der Elbe und über Rügen sowie Usedom trocken. Die Temperatur erreicht in den Nachmittagsstunden 5 Grad am Kap Arkona und 7 Grad im Westen des Landes. Dabei weht ein weiterhin mäßiger bis frischer Wind aus nordwestlichen Richtungen. Vor allem in Schauernähe kann es stürmische Böen geben.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Am Sonntag starten wir mit leichtem Frost in den Tag. Am Vormittag scheint vielfach die Sonne. Mittags und nachmittags bilden sich Quellwolken, die teilweise kräftigere Schauer bringen. Die Temperatur erreicht 8 Grad am Nachmittag. Der Wind ist weiterhin sehr kräftig und kommt aus westlichen Richtungen. Montag ist es wechselnd, teils auch stark bewölkt aber weitestgehend trocken. Die Temperatur erreicht 8 Grad bei einem leicht böigen Nordwestwind. Am Dienstag hängen erneut dichte Wolken über Mecklenburg-Vorpommern, die gelegentlich Regen und teilweise auch Schneeregen bringen. Die Temperatur liegt in den Nachmittagsstunden nur noch bei 6 Grad. Der Wind ist nur noch schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen unterwegs.

Hinweis: In der kommenden Nacht gibt es verbreitet stürmische Böen. Es muss mit Astbruch gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren